Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Der Ukraine Konflikt und die Hintergründe

dodo

Geheimer Meister
22. Oktober 2021
443
@Vercingetorix,

machen Sie sich mal die Mühe, und machen Sie sich schlau über das Verhältnis Russland Ukraine.
Fangen sie am beste 2 jahre vor Selenskij 's Machtergreifung an.

Ziehen Sie auch Vergleiche aus vorherigen Gegebenheiten, die die Welt fast an den
Rand des Dritten Weltkrieges gebracht hat.

Außerdem Suchen Sie sich mal alle öffentlichen Äußerungen des kleinen Clowns.
Nur Geschwätz, Angstmacherei und prätentiöses Auftreten.

Selensky schreit Sch.... und der Westen bringt Papier.:balabala:
 

Vercingetorix

Großer Auserwählter
22. Juli 2018
1.549
machen Sie sich mal die Mühe, und machen Sie sich schlau über das Verhältnis Russland Ukraine.
Das ist bekannt, so ca. die letzten 100 Jahre sind mir geläufig.

Fangen sie am beste 2 jahre vor Selenskij 's Machtergreifung an.
Mit Machtergreifung meinst du demokratische Wahl? Beobachter der OECD konnten keine Unstimmigkeiten feststellen...aber wer braucht schon die OECD wenn er RussiaToday hat, nicht wahr?

Außerdem Suchen Sie sich mal alle öffentlichen Äußerungen des kleinen Clowns.
Keine Ahnung wer das sein soll... Putin ist zwar nur 170cm, aber so klein ist das nicht...
Aber seine öffentlichen Aussagen über NaZiS in Kiew sind tatsächlich sehr wirr.
 

William Morris

Groß-Pontifex
4. Mai 2015
2.845
@Vercingetorix,

machen Sie sich mal die Mühe, und machen Sie sich schlau über das Verhältnis Russland Ukraine.
Fangen sie am beste 2 jahre vor Selenskij 's Machtergreifung an.

Ziehen Sie auch Vergleiche aus vorherigen Gegebenheiten, die die Welt fast an den
Rand des Dritten Weltkrieges gebracht hat.

Außerdem Suchen Sie sich mal alle öffentlichen Äußerungen des kleinen Clowns.
Nur Geschwätz, Angstmacherei und prätentiöses Auftreten.

Selensky schreit Sch.... und der Westen bringt Papier.:balabala:
Man sieht immer das was man sehen will, ich finde zum Beispiel Putins gestellte Auftritte mit freiem Oberkörper, wo er dann Dinge tut, die richtige Männer angeblich tun, absolut peinlich für ein Staatsoberhaupt. Die wären natürlich auch peinlich, wenn er nur Bürgermeister von irgendeiner Kuhklitsche in Sibirien wäre.
 

dodo

Geheimer Meister
22. Oktober 2021
443
Man sieht immer das was man sehen will, ich finde zum Beispiel Putins gestellte Auftritte mit freiem Oberkörper, wo er dann Dinge tut, die richtige Männer angeblich tun, absolut peinlich für ein Staatsoberhaupt. Die wären natürlich auch peinlich, wenn er nur Bürgermeister von irgendeiner Kuhklitsche in Sibirien wäre.
@W-M,

ich gehe nicht konform mit den Auftritten Putins, aber so scheint es, dass es rusische Kultur darstellt.
Genau so wie Schamanismus oder das verzehren von Ratten und Hunden in China.
 

dodo

Geheimer Meister
22. Oktober 2021
443
Das ist bekannt, so ca. die letzten 100 Jahre sind mir geläufig.

Offensichtlich nicht.
Mit Machtergreifung meinst du demokratische Wahl? Beobachter der OECD konnten keine Unstimmigkeiten feststellen...aber wer braucht schon die OECD wenn er RussiaToday hat, nicht wahr?
Das Massaker auf dem ist bis heute nicht aufgeklärt.
Es ist einfach zu sagen, dass die Scharfschützen auf rusischem Befehl gehandelt haben.
Keine Ahnung wer das sein soll... Putin ist zwar nur 170cm, aber so klein ist das nicht...
Aber seine öffentlichen Aussagen über NaZiS in Kiew sind tatsächlich sehr wirr.
Putin redet nicht mal ein Zehntel an Unsinn wie der kleine Clown Selenskij.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.670
Zweifellos wäre es Herrn Präsident Putin am liebsten gewesen, Präsident Selenski hätte sich erschossen wie Präsident Allende, während unten russische Fallschirmjäger an die Tür seiner Residenz klopften. Allein, das geschah nicht. Der Enthauptungsschlag scheiterte blutig, die Fallschirmjäger bedeckten sich mit Unehre und Präsident Selenski ging nicht ins Exil, sondern stand zu seinem Land und seinem Volk, rief zum totalen Widerstand auf und organisierte Hilfe aus dem Ausland. Und wenn man ihn noch so sehr verachten mag, und wenn er ein noch so kleiner Clown gewesen sein sollte und nicht ein beliebter Schauspieler (wie dieser andere, den Sie mutmaßlich als Russophiler auch hassen, Präsident Reagan), dann muß man als ehrliche Mensch umso mehr anerkennen, was er geleistet hat und wie er an der Krise und an seinem Amte gewachsen ist. Die mächtige russische Armee ist im Norden völlig geschlagen worden, im Osten steht sie nach blutigen Mühen wenig westlich ihrer Stellungen vom dritten Kriegstage und im Süden wird man sehen, ob sie den wichtigen Brückenkopf Cherson wird halten können - ein Brückenkopf ohne Brücke ist ein Kessel. Ich glaube, daß man sich selbst einen kleinen und niederträchtigen Charakter bescheinigt, wenn man den Präsidenten, der das erreicht hat, einen kleinen Clown nennt.
 

dodo

Geheimer Meister
22. Oktober 2021
443
@Ein wilder Jäger,

was ich bisher von ihm gehört habe waren Äußerungen
mit wenig bis keinem konkretem Sinn.
Einzig und alleine die Forderungen an den Westen nach mehr Waffen
kann man für ernst nehmen.
Sonst gab es nur heiße Luft.
 

William Morris

Groß-Pontifex
4. Mai 2015
2.845
@W-M,

ich gehe nicht konform mit den Auftritten Putins, aber so scheint es, dass es rusische Kultur darstellt.
Genau so wie Schamanismus oder das verzehren von Ratten und Hunden in China.
Ich kann mich nicht erinnern, dass es irgendein russisches Staatsoberhaupt nötig hatte, seine Männlichkeit damit zu beweisen, mit freiem Oberkörper gefährliche Fische zu angeln. Ich bin nun kein Angler, aber wenn ich mal welche sehe, dann haben sie meist lustige Hüte auf dem Kopf, aber doch zumindest ein Tshirt an.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.670
Der Mann hat eine Tabledance-Stange in seiner Kellerbar. Der ist so unglaublich niveaulos, das paßt alles zusammen. Und es kommt bei den Russen an. Kamil Galeev meint, in Rußland seien Gangster- und Knastkultur ziemlich im Mainstream verwurzelt.
 

MatScientist

Groß-Pontifex
21. März 2014
2.876
Putin hatte mal seinen Geheimdienst beauftragt Sharon Stone Avancen zu machen nachdem er offenbar bei "Basic Instinct" einen Ständer bekommen hat.

True Story.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten