Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Der WV - Stammtisch

paisley

Großmeister-Architekt
11. Februar 2014
1.273
Feuerseeles Situation : ihr Oberstübchen läßt ein Verstehen nicht zu, mMn
nicht heute und nicht morgen oder übermorgen



wenn ich „König von Deutschland“ wär würde ich neben der Rubrik ‚eine Runde sinnlos‘

einen weiteren abgeschlossenen Thread kreieren „ Punkte sammeln für Beurlaubung“

und hat dann jemand nur einen Anwurf, Anpflaumen im Stile von dodo zu bieten

dann verschieben dort hin

mein Gott und dann wird eben mal für eine Besinnungspause von 14 Tagen stillgelegt das

provozierende Schreiberhändchen
 

paisley

Großmeister-Architekt
11. Februar 2014
1.273
es gab ein Forum , das hieß Religionskritik
da gab es einen Kadosch und einen Bob als Moderator
und eine userin Adamea, und Adamea war Feuerseele
sie hatte die gleiche "Schallplatte" dort auch aufgelegt
wobei ich nicht sagen kann was dann zur Beendigung des Forums führte,
jedenfalls gibt es das nicht mehr - auch nicht zum Nachlesen archiviert

wir müssen hier nicht versuchen die besseren Therapeuten zu sein als die langjährig studierten

wenn ich Psychologie studiert hätte könnte ich es vielleicht besser erklären
aber ich versuche es trotzdem
Feuerseele legt ein passiv aggressives Verhalten an den Tag
ihre eigene Wut und ihr Neid über das was sie im Leben n i c h t hat ist unermesslich
und diese Qual wird nur gemildert indem sie frei aus der Luft gegriffene Dinge
einer Vereinigung xyz an den Kopf wirft
und sich damit erleichtern kann und sie genau davon zehren kann daß sie andere wütend macht.
deshalb hört sie auch nicht auf damit
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
12.867
Feuerseele legt ein passiv aggressives Verhalten an den Tag
ihre eigene Wut und ihr Neid über das was sie im Leben n i c h t hat ist unermesslich
und diese Qual wird nur gemildert indem sie frei aus der Luft gegriffene Dinge
einer Vereinigung xyz an den Kopf wirft
und sich damit erleichtern kann und sie genau davon zehren kann daß sie andere wütend macht.
deshalb hört sie auch nicht auf damit

Du beschreibst was ein Okkultist als einen "Vampir" bezeichnen würde.
Zumindest eine Ausbaustufe des "Vampir"s zu finden auf der dunklen Seite des Lebensbaumes :)
 

paisley

Großmeister-Architekt
11. Februar 2014
1.273
Klar kann man jemanden zeitlebens in Watte packen man muß aber auch wissen daß man damit eine Entwicklung verhindert .

Lebenstüchtig sein macht Freude und für jeden zugänglich sind von der Krankenkasse bezahlte Therapeuten.


 

Giacomo_S

Prinz von Libanon
13. August 2003
3.480
Die alten Katholiken mögen das Pentagramm nicht - Teufel...zu magisch:hexe:

Das ist falsch, das stimmt so überhaupt nicht. Tatsächlich hat das Pentagramm sogar eine christlich-symbolische Bedeutung, und genau aus diesem Grund kann man es auch an so mancher Kirche finden.
Was die Katholiken nicht mögen, das ist das umgekehrte Pentagramm, ein Pentagramm, welches von manchen Okkultisten auf den Kopf gestellt wurde (oder auch nur behauptet wird, sie täten es). Als eine Art Verballhornung oder symbolische Kampfansage an das Christentum - verständlich, warum dies Katholiken nicht mögen.

Da muss ich einsteigen... inwiefern ist die Zahl Fünf bitte "satanisch"? Und als Anschlussfrage: Was ist satanisch selbst?

Oh, gemäß so mancher Zahlensymbolik kann allein die Nennung der Zahl Fünf eine Art Beleidigung sein, wenn auch nicht unbedingt satanisch.
Wenn auch nicht in der westlichen Welt, wohl aber im Orient.

Im Aberglauben des Orients glaubt nämlich an den "Bösen Blick", einer Art Fluch nur durch's Anschauen (... woran man nicht alles glauben mag ...).
Aber schließlich gibt es keine schwarze Kunst, für die es nicht auch eine Abwehr gäbe.
Im Falle des Bösen Blicks ist das die vorgehaltene, flache, ausgestreckte Hand mit fünf Fingern. Tatsächlich gibt es selbst diese als Symbol, in vielen Varianten, so oder so ähnlich:

picture


Daher kann es auch schon als persönliche Beleidigung aufgefasst werden, jemandem die flache Hand zu zeigen: Denn schließlich unterstellt man dann ggf. dem anderen, er habe den Bösen Blick. Im Arabischen wird sogar das ursprüngliche Zahlwort für die Zahl Fünf umgangen. Offenbar ist selbst dieses unschuldige Wort bereits eine Art Beleidigung.
 

Giacomo_S

Prinz von Libanon
13. August 2003
3.480
Morgen werde ich in unserem Mittagsrestaurant ein bislang unbekanntes Dessert auf die Karte setzen:

"Schokoladenpudding, kalt zu geben (1871). Mit Vanillesauce."

Fragen zu diesem werde ich wie folgt beantworten:
Ein sehr teures Dessert, denn schließlich haben wir den Pudding seit 1871 abgelagert. Wer soll denn das bezahlen? Natürlich wurde der Pudding ohne Puddingpulver gefertigt. Denn die uns heute zur Verfügung stehenden Puddingpulver-Minen waren im Jahr 1871 unbekannt und noch nicht erschlossen.
 

Giacomo_S

Prinz von Libanon
13. August 2003
3.480
Könntest du das Rezept hier veröffentlichten, oder mir direkt zukommen lassen? Mich würde das sehr interessieren...

Kann ich gern tun, es wäre mir ein Vergnügen.
Einserseits ganz einfach, andererseits benötigt man ein bestimmtes Equippement. Traditionell ist das eine Puddingform (= eine Gugelhupfform mit dicht schließendem Deckel), die man heutzutage kaum mehr bekommt. Ich habe das schon ein paar Mal anders zu improvisieren versucht, mal hat das ganz gut funktioniert, mal nicht. Das Problem bei der Improvisation: Die Masse muss (mit Gewichten beschwert!) im Wasserbad im Ofen etwa 2 Stunden abgeschlossen gegart werden, und dringt nur die kleinste Menge Wasser in die Masse, dann misslingt der Pudding ganz und gar.

Bei uns im Betrieb arbeiten wir viel mit Weckgläsern mit Glasdeckeln, die einfach nur aufgesetzt werden (ohne Gummi). Meine Idee besteht darin, es als Portionsgrößen mit diesem Material zu versuchen. Derzeit weiß ich noch nicht, ob das auch so funktioniert. Es ist, in technischer Hinsicht, eine Art Experiment.
Morgen weiß ich mehr und werde dann berichten.
 

Vercingetorix

Großer Auserwählter
22. Juli 2018
1.616
Ich denke meine Schwiegermutter hat so eine Form bestimmt, die hat alles für die Küche :)

Da ich viel einmache habe ich Weck Gläser in allen Formen und Grössen, ich bin gespannt ob das geht...
Aber ohne Gummi sind die doch nicht dicht, oder reicht die Klammer?
 

Giacomo_S

Prinz von Libanon
13. August 2003
3.480
Ich denke meine Schwiegermutter hat so eine Form bestimmt, die hat alles für die Küche :)

Da ich viel einmache habe ich Weck Gläser in allen Formen und Grössen, ich bin gespannt ob das geht...
Aber ohne Gummi sind die doch nicht dicht, oder reicht die Klammer?

Alles tricky, wie gesagt: Probieren geht über studieren und ich werde berichten, wie das so geht.
 
Oben Unten