Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Die Grünen und Frau Baerbock unter der Lupe

Lupo

Ritter Kadosch
3. Oktober 2009
5.425
Ich kann Deinen Beitrag nur mit einem mitleidig-resignierten Kopfschütteln quittieren … dem unmittelbar ein Achselzucken und Abwinken folgt. Wenn für Dich das Baerbocksche Geplapper wertvoll ist (wofür eigentlich?), wird‘s wohl so sein. Spricht aber nicht für Dich.

Übrigens: Wäre ich Ingenieur in der Ukraine, der gerade mit und um die Stromversorgung kämpft, würde ich mir ziemlich verarscht von diesem dämlichen Vorschlag vorkommen. Und natürlich ist das Regierungshandeln. Diee ganze Energiewende ist von genau diesem Verständnis von Technik durchzogen, wie es Baerbock hier wieder mal zum Besten gegeben hat.
 

Lupo

Ritter Kadosch
3. Oktober 2009
5.425
Ach so, Nachbar:

Die Fakten, die ich erwähnt habe: der Gerenator einer dieselektrischen Lokomotive ist im Vergleich zu einem Generator in einem Kraftwerk winzig und nicht einfach so anschließbar, eine dieselektrische Lokomotive hat alles an Bord, um diese Generatoren in Betrieb zu nehmen und eine Lokomotive ist ein Fahrzeug, dass sich aus eigener Kraft dorthin bewegen kann, wo sie gebraucht wird, sind übrigens keine verwegenen Behauptungen von mir.

Es handelt sich um Wissen, das sich jedem Schulkind erschließt, das schon einmal eine Lokomotive gesehen hat. Du kannst das aus rhetorischen Gründen natürlich gerne in Zweifel ziehen und Dich dumm stellen, solltest Dir aber bewusst sein, dass Du insbesondere mit letzterem so authentisch rüberkommst, dass Du mich endgültig überzeugt hast. Zitat: Leider finde ich keinen Weg, dies schonender auszudrücken. Zitat Ende.
 

MatScientist

Großmeister aller Symbolischen Logen
21. März 2014
3.075
vor-ort-baerbock-besucht.jpg.webp


Außerordentlich wichtiger Besuch eines Sikh-Tempels in Indien erst kürzlich.

Hoffentlich bekommt sie in ihrer amtszeit alle religionen der Erde noch durch
 

Popocatepetl

Ritter Kadosch
27. August 2013
5.268
eigentlich können wir ja froh sein das sie außenministerin ist. je mehr sie im ausland unterwegs ist, desto weniger schaden kann sie im inland anrichten...
 

Lupo

Ritter Kadosch
3. Oktober 2009
5.425
Weiß nicht. Wer weiß, was sie als nächstes bei uns zu demontieren und ins Ausland zu liefern verspricht.
 

dodo

Geheimer Sekretär
22. Oktober 2021
650
Medwedev schreibt:

[...]

Hat er recht?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.961
Vielleicht, vielleicht auch nicht. Hier im Forum haben solche sinnlosen Beleidigungen jedenfalls nichts verloren.

Jäger, Mod
 

dodo

Geheimer Sekretär
22. Oktober 2021
650
Vielleicht, vielleicht auch nicht. Hier im Forum haben solche sinnlosen Beleidigungen jedenfalls nichts verloren.

Jäger, Mod
Ihre einseitige Sichtweise läst mich an
ihre Objektivität zweifeln.

Diskussionen mit der Moderation bitte per PN. Jäger, Mod
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lupo

Ritter Kadosch
3. Oktober 2009
5.425
Ich stelle mir gerade vor, wie das wäre, wenn irgendein Einbrecher gewaltsam in mein Haus eindringt und versucht, sich trotz Gegenwehr dort breit zu machen. Und dann vorschlägt, dass man sich über die Weihnachtsfeiertage doch mal kurz vertragen könnte, so von wegen Fest des Friedens oder so. Tut mir leid, mein Frieden ist dahin, so lange sich dieser Typ unrechtmäßig in meiner Wohnung befindet.

Muss ich sowohl der Ukraine als auch Baerbock recht geben. Ob es viel Sinn macht, wenn sie den Papagei für die. Ukraine, die durchaus für sich selbst reden kann und dies auch tut, spielt, ist eine andere Frage.
 

Popocatepetl

Ritter Kadosch
27. August 2013
5.268
es hinterher medial so hindrehen, das russland die abgelehnte waffenruhe gebrochen hätte, ist allerdings schon mehr als frech...
 

dodo

Geheimer Sekretär
22. Oktober 2021
650

Russland will ukrainische Angriffe erwidern​


Beobachter in Kiew waren davon ausgegangen, dass die Feuerpause den Ukrainerinnen und Ukrainern zwar möglicherweise Angriffe mit Raketen und Drohnen über die Weihnachtstage ersparen könnte. An den Fronten im Osten und Süden des angegriffenen Landes hingegen werde sich die Lage wohl kaum verändern.


Der von Moskau im ostukrainischen Gebiet Donezk eingesetzte Besatzungschef Denis Puschilin erklärte bereits, russische Truppen würden ungeachtet von Putins Befehl auch weiterhin ukrainische Angriffe erwidern. "Die Entscheidung betrifft die Einstellung des initiativen Feuers und der Angriffshandlungen von unserer Seite", schrieb Puschilin auf Telegram. Puschilin fügte hinzu: "Das bedeutet nicht, dass wir nicht auf Provokationen des Gegners antworten werden oder dem Feind auch nur irgendeine Chance geben werden, während dieser Feiertagsstunden seine Positionen an der Frontlinie zu verbessern."
Andrea Beer, WDR, zzt. Kiev 05:36 Uhr
 

dodo

Geheimer Sekretär
22. Oktober 2021
650

"Baerbock besucht Ostukraine"​

Was will Sie damit erreichen?
Oder dient dieses prätentiöse Auftreten nur den eigenen Image?
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
12.951
Frau Baerbock ist Außenministerin. Solche Besuche gehören zu ihren Aufgaben.

In der Tat, jedoch bekommt man den Eindruck das die Dame an möglichst unwichtige Stellen bzw. irgendwo hin geschickt wird wo sie gerade nichts zerschmeißen kann. Die Ukraine ist da mal eine Ausnahme, naja obwohl da hat Sie vermutlich Null Einfluß, ist ja Chef Sache.
 

dodo

Geheimer Sekretär
22. Oktober 2021
650
Aussage Frau Beerbock:
"Im Moment ist die Frage noch nicht gestellt worden,
aber wenn wir gefragt würden, würden wir nicht im
Weg stehen". --französischer Fernsehsender LCI--


Nach meiner Einschätzung sollte sich Frau Beerbock
nicht als "Kriegsbefürworterin" vielmehr als "Friedensengel"
auftreten.
Dafür standen die "GRÜNEN" früher.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
12.951
Sie sind ein Schelm.

Nein. Die Leute die DAS wollten sind noch Funktionäre in der Partei!

Muß man sich einfach immer wieder klar machen!

Ansonsten ist die Grüne Partei sicherlich nicht bekannt für Pazifismus immerhin haben diese Leute uns zu 100% in Kriege geführt wenn sie an der Macht waren.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten