Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Die Probleme der Freimaurer mit Frauen. [Mißlungener Gästeabend.]

Lupo

Prinz der Gnade
3. Oktober 2009
4.387
Was sie tun könnten.
Sie sollen machen was sie wollen! Sie haben die Wahl. Sie müssen nix tun, wenn sie nicht wollen!

Ich rede nur davon was sie tun KÖNNTEN.
Könnten! WEIL DIE Möglichkeit besteht! Aus den gegeben Tatsachen heraus besteht eine Möglichkeit!

Männerlogen haben eine Loge die rund um die Uhr IHRE Loge ist.

Die Logenarbeite erfolg bei 1-2 Tage in der Woche <--Das müsstest Du/Ihr besser wissen als ich.

Es könnten zusätzliche gemischte Logenabende stattfinden. --> Ca. 1-2 mal im Monat <--zu viel Arbeit?

Viel ist das ja nicht. Aber kurz dazu:

Wozu ausdrücklich zusätzliche Logenabende? Es gibt grundsätzlich zwei Arten davon: Die Abende, an denen eine Tempelarbeit stattfindet, und die, an denen dies nicht der Fall ist, nennen wir sie „Gästeabende“.

An den Tempelarbeiten können nur Freimaurer teilnehmen. Hier beißt sich die Katze in den Schwanz: Selbst, wenn wir die für Freimaurerinnen öffnen würden, betrifft dies Frauen, die ja bereits einer Loge angehören, für die also die von Dir beschriebene Notlage, nirgendwo hin zu können, gar nicht besteht.

Bleiben also die Gästeabende. Hier können Frauen jederzeit teilnehmen. Anruf genügt. Es besteht also keinerlei Notwendigkeit, zusätzliche, gemischte Gästeabende einzuführen, an denen zu 99% die Herren auch wieder unter sich wären.

Du darfst es gerne glauben: Deine Kritik hört sich zwar sehr empört an - im Licht der Praxis bleibt keine Substanz davon übrig.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
10.962
Habe ich so noch nie gesehen, Malakim!
Also, dass Du die, auch bei Euch erfolgende, Prüfung als Willkür bezeichnest!
Wenn Du meinst!

Junge junge das ist doch ganz einfach:
1. Entweder es gibt einen Regelkatalog durch den Ihr bestimmt wer ein Freimaurer in Eurem Sinne ist und folglich Euch besuchen darf, oder
2. es gibt diesen Katalog nicht.

Im Fall 1 habt Ihr einen Regularitätsausschluß nur eben mit anderen Regeln.
Im Fall 2 habt Ihr ein willkürliches Besuchsrecht und lasst je nach Loge, Lust und Gusto Leute zu oder eben nicht.

Was genau ist nun unverständlich?

Mir z.B. ist unverständlich wie man durch die Welt gehen kann und mit stolzgeschwellter Brust davon schwafeln kann das es ja keinen "Regularitätsausschluß" gibt während man selbstverständlich dennoch nicht jeden hineinlässt, also eben nur eine Regelverschiebung vorgenommen hat.
 

die Kriegerin

Groß-Pontifex
19. September 2017
2.888
Junge junge das ist doch ganz einfach:
1. Entweder es gibt einen Regelkatalog durch den Ihr bestimmt wer ein Freimaurer in Eurem Sinne ist und folglich Euch besuchen darf, oder
2. es gibt diesen Katalog nicht.

Im Fall 1 habt Ihr einen Regularitätsausschluß nur eben mit anderen Regeln.
Im Fall 2 habt Ihr ein willkürliches Besuchsrecht und lasst je nach Loge, Lust und Gusto Leute zu oder eben nicht.

Was genau ist nun unverständlich?

Mir z.B. ist unverständlich wie man durch die Welt gehen kann und mit stolzgeschwellter Brust davon schwafeln kann das es ja keinen "Regularitätsausschluß" gibt während man selbstverständlich dennoch nicht jeden hineinlässt, also eben nur eine Regelverschiebung vorgenommen hat.

und somit frag icH mich..wem soll ich jetzt nach ALL diesen Wortmeldungen - mehr zusprechen/sagen?
Wohl keinem!
Oder doch beiden... und somit habe ich wiedeum einiges dazuglernt...Trau, schau, WEM?

Wir jagen BEIDE Outingerinnen, die @kriegerin und die @Feuerseele, doch im Grunde sind die REGULÄREN mehr wert als die IRREGULÄREN...witzig bis heiter, Hund und Katz
VEREINMEIEREI...BVB:Bayern usw
 

Garak

Geheimer Meister
20. August 2013
414
Ihr beiden Damen kritisiert eine Institution, der ihr aus innigster Überzeugung sowieso nicht beitreten wollt.
Lästern um des Lästern Willen oder was soll das Gezeter?
 

die Kriegerin

Groß-Pontifex
19. September 2017
2.888
Ihr beiden Damen kritisiert eine Institution, der ihr aus innigster Überzeugung sowieso nicht beitreten wollt.
Lästern um des Lästern Willen oder was soll das Gezeter?


Darf man euch nicht kritisieren?
Nein, ist schon klar...okay nun kommen die Katholiken:pfaffe: dran, Moslems:binladen: usw....die sind bei weitem nicht so EDEL,

die machen Fehler, nur die da...
 

Nachbar

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
20. Februar 2011
4.893
Shit, ich hab's gelesen. Verdammt! Jetzt bloß nicht den Fehler machen und drüber nachdenken! Einfach nicht nachdenken! Einfach tief durchatmen, sich milde stimmen, und schnell irgendwo zum Ausgleich einen klugen Satz finden...
 

Garak

Geheimer Meister
20. August 2013
414
Darf man euch nicht kritisieren?
Ich habe rein gar nichts gegen Kritik, je konstruktiver, desto besser.
Und nein, weder ich noch die FM sind perfekt, und ich kenne keinen Bruder, der mir widerspräche.

Jedoch: Ihr kritisiert nicht, ihr hackt auf der FM rum, ohne Unterlass.

Ihr wollt uneingeschränkten Zugang der Frauen zur FM, überall, denn ihr haltet uns für ewig gestrig und frauenfeindlich.
Wir haben es kapiert, und jeder für sich hat seine Meinung darüber.
Nur wollt ihr nicht wahrhaben, dass es offensichtlich Freimaurer gibt, die damit ganz und gar nicht unzufrieden sind, auch mal was ohne Damen zu unternehmen, und dies aus den verschiedensten, auch nicht machomäßigen Gründen.
Aber ihr wollt nicht akzeptieren, dass es auch innerhalb der Bruderschaft verschiedene individuelle Interessen gibt.

Wir sollen euch aber vorbehaltlos Recht geben, ohne wenn und aber, und Sühne tun?
Merkt ihr noch was?
 

Feuerseele

Ritter vom Schwert
31. Oktober 2017
2.079
Das frage ich mich schon seit diversen Threads ^ ^
Tya, dann hast Du Dich auf die falsche Frage konzentriert!
Das was nicht zusammen gehört kann keine Erkenntis liefern und somit auch keine Wahrheit ans Licht bringen.
Das was nicht zusammengehört kann weder auf ewig verbunden bleiben noch wird es sich als GUT erweisen.
Das was nicht zusammen gehört darf nicht mit Gewalt (z.B. Rethorik) verbunden/bearbeitet werden.
WEIL alles Ursache und Wirkung ist, wird auch dass was mit Gewalt zusammen gebracht wurde eine Wirkung ZEIGEN.
Das Situationsbild verändert sich STÄNDIG. (der Begriff "ständig" bedeutet ununterbrochen und zeitlich ewiglich)
Was nicht zusammen gehört und mit Gewalt verbunden wird, WIRD logisch nach seiner Art REagieren.
Ursache und Wirkung...das bedeutet ALLES hat seine EIGENkraft NACH der die Wirkung ausFallen wird. Der Fall ist klar!
Vieles ist logisch vorhersehbar! ...es bedingt allerdings ein mitdenken ZUR SACHE.

Niemand weiß was die Zukunft selbst an Veränderungen bringt.
Es gibt keine Hellseher die alles treffsicher erkennen können, auch wenn die Wissenschaftler von sich meinen, dass sie Recht haben. 1n 1nziger 1nzelfall reicht aus um ALLES zu verändern... zum GUTEN oder zum Bösen.
OHNE Fall gibt es keine Veränderung.
Veränderungen auf der Erde werden durch die Natur erfolgen und der Mensch muss die Folgen akzeptieren. Der Mensch muss immer MIT den aktuellen Situationsabläufen gehen. Wenn er DAGEGEN geht, geht er laaaaaange Zeit in die IRRE!
Der Mensch kann sich nicht Schadlos gegen die Naturgewalt (Wahrheit) stellen. Der Mensch ist selber schuld.

So ist es auch im Bereich der Rede-Lese-Mitdenkkunst.
Wer den Sinn verfehlt klickt sich automatisch aus dem Spiel!

Das was nicht zusammen gedacht werden soll kann keine Lösungen liefern!

Antworten und Fragen sind ähnlich dem Puzzelspiel, Antworten und Fragen müssen zusammen passen.
Wenn man versucht Fragen und Antworten wie zwei nicht zusammengehörende Puzzelsteine ineinanderzupressen, kann das niemals zum besten Ergebnis führen.
Das richtige Bild incl. seiner Situations-Darstellung, wird sich so niemals niiie nicht zeigen.
Niemand wird das was in Stücke geteilt wurde jemals wieder sehen, wenn niemand zusammenfügt was mit Gewalt getrennt wurde.
Das was einmal war und zerstört wurde kann nur durch eine aktiven "PuzzelArbeit" wieder hergestellt werden!
Ohne Arbeitszeit und Tatkraft bleibt das Zerstörte als IDEE im Raum der Zeitlosigkeit.
ALLES was bereits einmal war, hat Spuren hinterlassen.
Nichts was war ist und sein wird, wird OHNE Spuren (Zeichen) sein. ALLES hinterläßt etwas! ALLES.
Ursache und Wirkung!!!
Also ACHTUNG!!!
Die Wirkung kommt! ...früher oder später!!! ...Zeit ist realativ!!!...und der Ort ist egal, weil das Prinzip überall GLEICH IST.
Allers was war ist und sein wird zur reinen Idee werden wenn es vergangen ist.
Alles was ist was und sein wird kommt aus dem Feld der Idee!!!!
AM Anfang waren NUR 3 notwendig!!!

Sorry, eigendlich wollte ich hier nur einen kurzen Kommentar liefern. Leider haben ich Euch nun wiedermal mit einem unerwünschten Text beglückt. Pech für Euch! Am besten ich ignoriere das Forum gänzlich...also machts gut und passt gut auf!..denn Wahrheit setzt sich durch!
 

Feuerseele

Ritter vom Schwert
31. Oktober 2017
2.079
Ich habe rein gar nichts gegen Kritik, je konstruktiver, desto besser.
Und nein, weder ich noch die FM sind perfekt, und ich kenne keinen Bruder, der mir widerspräche.
Wollt Ihr Euch im Zustand des unperfekten mit Gemütlichkeit und ewige Zeiten lang baden?
Verbesserungen also unerwünscht, weil die Unperfektion so bequem ist?

Jedoch: Ihr kritisiert nicht, ihr hackt auf der FM rum, ohne Unterlass.
Falsch! ...denn es sind DEINE Emotionen und DEIN Denken die den Text behaften den DU nur liest!!!

Ihr wollt uneingeschränkten Zugang der Frauen zur FM, überall, denn ihr haltet uns für ewig gestrig und frauenfeindlich.
... Nur wollt ihr nicht wahrhaben, dass es offensichtlich Freimaurer gibt, die damit ganz und gar nicht unzufrieden sind, auch mal was ohne Damen zu unternehmen,... ..Aber ihr wollt nicht akzeptieren, dass es auch innerhalb der Bruderschaft verschiedene individuelle Interessen gibt..
Sagt WER?
Du hast die Aussagen nicht vernünftig gelesen und deshalb verstehtst Du nix von dem was ich will!!!!
DU trägst DEIN Fehlurteil in Dir! ...es prallt an mir ab!
Ich brauche die FM nicht! Das ist alles!

Wir sollen euch aber vorbehaltlos Recht geben, ohne wenn und aber, und Sühne tun?
Merkt ihr noch was?
Ihr solltet NUR vorbehaltlos MITDENKEN!!! ...das ist aber leider schon zu viel verlangt. Ich hatte leider ein zu hohe Erwartung an die FM!!!!
Ich wusste nicht, dass so viele FM nicht Vorurteilsfrei denken können!!!
Ich glaubte das es ich wenigsens ein paar FM finden könne, die bereits etwas gelernt haben!!!
Nach 300 Jahren sollte m.E. eine Art Wissensschatz vorhanden sein!
Schlaft weiter und suhlt Euch im Eurer geliebten Unperfektion, die Welt dereht sich auch ohne Euch!
 

die Kriegerin

Groß-Pontifex
19. September 2017
2.888
Wollt Ihr Euch im Zustand des unperfekten mit Gemütlichkeit und ewige Zeiten lang baden?
Verbesserungen also unerwünscht, weil die Unperfektion so bequem ist?

Nach 300 Jahren sollte m.E. eine Art Wissensschatz vorhanden sein!
Schlaft weiter und suhlt Euch im Eurer geliebten Unperfektion, die Welt dereht sich auch ohne Euch!

@Feuerseele die können nix umgestalten, wie es halt ist bei so diversen Glaubensgemeinschaften/Institutionen.
(jetzt werdens wieder sagen - wir sind keine Religionsgem.)

Denke nur die Physik,
beim ÖSV wäre es so - wir würden noch immer mit Holzbretter fahren ...tststs

Das wäre das eigentliche Ziel der FM

Die FM legen besonderen Wert auf die persönliche Vervollkommnung wie das humanitäre Handeln jedes einzelnen Mitglieds.

hier nicht rauslesbar...
nun ist klar - die reguläre FMregel - gilt nur für REGULÄRE
IRREGULÄRE na ja sind FM - doch rein dürfen sie nicht.
Ökumene ein schönes Wort
 
Zuletzt bearbeitet:

Lupo

Prinz der Gnade
3. Oktober 2009
4.387
DU trägst DEIN Fehlurteil in Dir! ...es prallt an mir ab!

Sehr schön geschrieben! Und jetzt ist es nur noch ein winziger Schritt zu der Erkenntnis, dass andere Menschen genauso denken - in Bezug auf Dich allerdings.

Insofern: Zunächst Gleichstand der Argumente.

Der Unterschied ergibt sich aus dem Missionseifer: Sowohl Du als auch Kriegerin kommt hier auf der Suppe daher geschwommen und verbreitet ungebeten wirres Zeug zu einer Idee, die Ihr erkennbar über ein bisschen äußerliches Halbwissen hinaus noch nicht mal im Ansatz begriffen habt. Und in Eurer Selbstgefälligkeit kommt Ihr gar nicht auf die Idee, mal daneben liegen zu können und fühlt Euch auch noch angepisst und verarscht, wenn man Euch darauf aufmerksam zu machen versucht. Und seid natürlich frustriert darüber, dass kein Freimaurer Eure Ideen teilt.

Dies ist die Basis, von der aus Ihr meint, wertvolle Kritik oder gar entscheidende neue Impulse zur Freimaurerei beitragen zu können, ohne zu begreifen, wie sehr Ihr Euch mit Eurem Verhalten selbst disqualifiziert. Um fundierte Kritik oder eine wertvolle Anregung vorbringen zu können, sollte man wenigstens ein bisschen Ahnung haben, wovon man spricht, sonst ist es nur nervig, lächerlich bis peinlich.

Um ein Verständnis für die Idee der Freimaurerei zu bekommen, braucht‘s nicht viel Wissen. Das Verhalten, das Ihr hier an den Tag legt, drückt aber leider das genaue Gegenteil dieser Idee aus. Ihr outet Euch als Blinde, die Vorträge über die Farbe halten ....

Schade.
 

die Kriegerin

Groß-Pontifex
19. September 2017
2.888
Der Unterschied ergibt sich aus dem Missionseifer: Sowohl Du als auch Kriegerin kommt hier auf der Suppe daher geschwommen und verbreitet ungebeten wirres Zeug zu einer Idee, die Ihr erkennbar über ein bisschen äußerliches Halbwissen hinaus noch nicht mal im Ansatz begriffen habt.

Wenn wir eh so unwissend wären...hättet ihr nicht reagiert

(UNI und Tempel sind beide nahe - ich ging jeden Tag daran vorbei..tja lupo.usda.)
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten