Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Gibt es Engel?

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
12.259
Was?

Ich kann nichts dafür.
Etwa alle 6 Monate kommt GOtt oder ein Jesus oder ein anderer Messias hier vorbei. Wir hatten auch schon Vampire und andere Otherkins.
Hier ist ein Schmelztiegel für sowas. Engel waren noch keine hier, glaube ich.

Finde ich ja ganz toll das Du, als Engel, Dir die Zeit nimmst in so einem unbedeutenden Forum vorbei zu sehen!
Was genau möchtest Du mit uns und für uns hier tun?
 

die Kriegerin

Prinz des Tabernakels
19. September 2017
3.931
Was?

Ich kann nichts dafür.
Etwa alle 6 Monate kommt GOtt oder ein Jesus oder ein anderer Messias hier vorbei. Wir hatten auch schon Vampire und andere Otherkins.
Hier ist ein Schmelztiegel für sowas. Engel waren noch keine hier, glaube ich.

Finde ich ja ganz toll das Du, als Engel, Dir die Zeit nimmst in so einem unbedeutenden Forum vorbei zu sehen!
Was genau möchtest Du mit uns und für uns hier tun?
Ich bin ein dämonisch guter Engel -

Oder auch

Mir geht es wie dem Jesus,
Mir tut das Kreuz so weh.
Doch ihm tat es erst mit 30,
Mir tut es heut schon weh.

Mir geht es wie dem Jesus,
Mit dem ich mich verglich,
Denn, außer alten Jungfern,
Schwärmt niemand mehr für mich.
 

DasWort

Geselle
14. Januar 2022
35
Nr. 0
Den kenn ich, ständig besoffen und auf Drogen. Denkt ihm gehört die Welt. Labert ständig irgendeinen Scheiß mit seinen Jüngern. Sieht es aber nicht ein das er Jesus ist. Ein echter Floh/Blutsauger.
Nr. 1
Die Software eures Forums ist echt Kacke, kann nicht mal meine Beiträge nachträglich verbessern.
Nr. 2
Ich kann nicht meinen Account Terminieren.
Nr. 3
Nachdem ich auf Ja gedrückt hatte, hat mein Touchpad seinen Geist aufgegeben.

Gibt es kein besseres Forum?
 

DasWort

Geselle
14. Januar 2022
35
Finde ich ja ganz toll das Du, als Engel, Dir die Zeit nimmst in so einem unbedeutenden Forum vorbei zu sehen!
Was genau möchtest Du mit uns und für uns hier tun?
Ihr müsst mir den Engel ausreden, dafür rede ich dir deinen ein. Ich teile und tausche Informationen mit euch, um mein/euer/unser Wissen zu vergrößern.
 

DasWort

Geselle
14. Januar 2022
35
Ich bin ein dämonisch guter Engel
Dämonen sind auch nur Engel. Die großen Herrscher Engel haben eigene Armeen von Dämonen, Engeln und Kriegern. Wir befinden uns mitten in einem unsichtbaren Krieg gegen jeden von uns. Ich muss wenigstens versuchen so viele wie möglich zu retten, sonst gibt es Schläge von Gott. Vor ein paar Wochen hat er mir mit einem Kugelblitz meine Fritz!Box zerstört. Wenn mich nicht anstrenge, fliegt wahrscheinlich als Nächstes das Haus weg8:)
:schimpf:
 

die Kriegerin

Prinz des Tabernakels
19. September 2017
3.931
Ist mit Prometheus Luzifer gemeint?
Ja,
Luzifer, gehe ich soweit, er hat in uns Menschen - das was als Ego interpretiert wird - erweckt, ist zwangsläufig nicht negativ, denn ohne Ego gäbe keine Erkenntnis, keine Entscheidungsfreiheit und keine Lernprozesse. Die Lebensaufgabe ist es zwar Materie zu schaffen aber nicht in Knechtschaft der Materie zu geraten.

zu Prometheus, stahl Zeus das Feuer -
er galt als Menschenfreund, Rebell und Widersacher des Zeus

Und ich denke, auch Luzifer war reiner Menschenfreund.

@Kriegerin schrieb:
Dies sagte Luzifer vor dem Fall: „Ich wurde für die Ewigkeit in die untersten Gruben des Abgrund verbannt, weil ...

Dankbarkeit von uns Menschleins würde anders ausschauen
 

die Kriegerin

Prinz des Tabernakels
19. September 2017
3.931
Ihr müsst mir den Engel ausreden, dafür rede ich dir deinen ein. Ich teile und tausche Informationen mit euch, um mein/euer/unser Wissen zu vergrößern.
Dämonen sind auch nur Engel. Die großen Herrscher Engel haben eigene Armeen von Dämonen, Engeln und Kriegern. Wir befinden uns mitten in einem unsichtbaren Krieg gegen jeden von uns. Ich muss wenigstens versuchen so viele wie möglich zu retten, sonst gibt es Schläge von Gott. Vor ein paar Wochen hat er mir mit einem Kugelblitz meine Fritz!Box zerstört. Wenn mich nicht anstrenge, fliegt wahrscheinlich als Nächstes das Haus weg8:)
:schimpf:
Wie jetzt - zuerst zweifelst du an, dann gibst du ir selbst die Antwort
 

Giacomo_S

Noachite
13. August 2003
3.237
Ich muss wenigstens versuchen so viele wie möglich zu retten, sonst gibt es Schläge von Gott. Vor ein paar Wochen hat er mir mit einem Kugelblitz meine Fritz!Box zerstört.

Bei der Einführung des Blitzableiters in den USA im 19. Jh. sollen sich religiöse Verbände beschwert haben: Blitze seien eine Strafe Gottes und sollten daher nicht abgeleitet werden. Heutzutage glaubt dies hoffentlich Niemand mehr, aber nun, wer weiß.
Dennoch kommt es auch heutzutage hin und wieder einmal vor, dass irgendwo der Blitz einschlägt und Elektrogeräte zerstört. Persönlich kenne ich zwei Leute, denen dies oder in deren Haus das passiert ist. Der Schaden kann beträchtlich sein, und ohne eine eigene Versicherung ist man i.d.R. Neese.

Es ist aber nicht so, dass man solche Schäden nicht im Vorfeld vermeiden kann. Ich habe teure Geräte an eine Steckerleiste mit Überspannungsschutz - fast 20.000 Ampere - angeschlossen (Conrad, Fa. Brennenstuhl, ca. 20 €). Gibt es eine Überspannung, aus welchem Grund auch immer, dann zerschiesst es die Sicherung der Steckerleiste - und damit ist sie zwar hinüber. Angesichts sehr viel höherer Gerätekosten (s.o. Fritz!Box) ist das aber zu verschmerzen. Ein weiterer Vorteil: Man kann die Steckerleiste ein- und ausschalten und damit ggf. auch spürbar Strom sparen.*
Kommt es dennoch zu einer Zersörung von Geräten, so sind sie vom Hersteller der Steckerleiste bis zu einer Höhe von 5 Millionen Euro versichert - und das sollte wohl in jedem Fall reichen.

* 1. Das Netzteil eines Routers bspw. verbraucht zwar nur ca. 50 Watt, i.d.R. läuft er aber 24 Std./7 Tage. Geht man davon aus, dass man seinen Rechner vielleicht nur durchschnittlich 3 Std. / Tag betreibt, braucht man den Router 21 Std. / Tag nicht: 21 Std. x 50 W x 30 = 31.5 KW = 12 € / Monat, für Nichts und wieder Nichts.

2. Externe Netzteile verbrauchen auch dann Strom, wenn man die angeschlossenen Geräte nicht betreibt. Der Verbrauch ist gering, nur um die 2% der Nennleistung, aber auch hier dann eben 24 Std. / Tag. Allein nur mein Laptop + USB-Hub, im Grunde eine Art Minimalkonfiguration verbrauchen im Betrieb knapp 200 Watt, entsprechend einer Verlustleistung von 21 Std. x 4 W x 30 = 2.5 KW = 1 €. Das ist natürlich wenig, dennoch aber reine Verschwendung.
Hat man im Haushalt noch eine Reihe anderer Geräte mit Netzteilen und/oder StandBy-Betrieb, können auch darüber noch ein paar Euro im Monat zusammen kommen. Den Geräten Nachts oder während man außer Haus ist, mal grundsätzlich den Saft abzudrehen: Dies stellt keine Einschränkung dar, und lieber versaufe ich das Geld, als dass ich es den Stromversorgern nutzlos in den Rachen werfe.
 

DasWort

Geselle
14. Januar 2022
35
@Giacomo_S
Herr, lass mich ein guter Mensch sein. Aber bitte nicht sofort.
Wenn du zu den 144000 gehörst, musst gar nichts mehr. Du musst nur die Antwort aushalten.
 

Giacomo_S

Noachite
13. August 2003
3.237
@Giacomo_S
Herr, lass mich ein guter Mensch sein. Aber bitte nicht sofort.
Wenn du zu den 144000 gehörst, musst gar nichts mehr. Du musst nur die Antwort aushalten.

K.A., wer die "144000" sind. 12 x 12 x 1.000 = 144.000? Oh, die Geheimnisse der Zahlenmystik ... von der habe ich noch nie allzuviel gehalten, ich habe es mehr mit der mathematischen Zahlentheorie, die finde ich viel spannender (und inspirierender).
Wer redet, der weiß nicht. Wer weiß, der redet nicht. So ist es eigentlich fast immer.

Antworten halte ich alle möglichen aus, ob ich sie ernst nehmen kann, das steht auf einem anderen Blatt.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten