Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Maßnahmen für den Klimaschutz

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.935
Die Anzahl von Elektrofahrzeugen auf deutschen Straßen steigt stetig an. Die Politik sieht die Zukunft in der Elektromobilität, und die Autohersteller müssen wohl oder übel mitziehen. Damit das Stromnetz zu den typischen Spitzenladezeiten nicht überlastet wird, wird man aber wohl regulierend eingreifen müssen.


Strom nicht dann zu ziehen, wenn man ihn braucht, sondern wenn es welchen gibt, mit anderen Worten Kriegswirtschaft, ist ja schon länger im Gespräch.
 

MatScientist

Meister vom Königlichen Gewölbe
21. März 2014
1.494
Die Anzahl von Elektrofahrzeugen auf deutschen Straßen steigt stetig an. Die Politik sieht die Zukunft in der Elektromobilität, und die Autohersteller müssen wohl oder übel mitziehen. Damit das Stromnetz zu den typischen Spitzenladezeiten nicht überlastet wird, wird man aber wohl regulierend eingreifen müssen.


Strom nicht dann zu ziehen, wenn man ihn braucht, sondern wenn es welchen gibt, mit anderen Worten Kriegswirtschaft, ist ja schon länger im Gespräch.

Geile Seite vom Fraunhofer, die Zapfen anscheinend irgendwelche APIs von Stromhändlern an. Auf jeden Fall aktuellste Daten zur derzeitigen Stromerzeugung.

Da die Stromerzeugung in der Nacht abfällt, da aber jeder laden will, gibts eine ganz einfache Lösung, und die hat Tesla schon lange im Programm: die Powerwall.

Die deutsche Politikerkaste (oder soll ich lieber bestochene gehirnamputierte Halbschimpansen sagen?🤔) ist mal wieder 15 Jahre den Firmen hinterher die hier die Zukunft gestalten.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.935
Das ist die Lösung, Batterien in jedem Keller. So eine richtige Kindergartenlösung, die vor allem eines macht: Elon Musk reich. Wenn man uns vor 20 Jahren gesagt hätte, daß man eines Tages ernsthaft so einen Mumpitz machen würde, wir hätten uns kaputtgelacht.
 

MatScientist

Meister vom Königlichen Gewölbe
21. März 2014
1.494
Das ist die Lösung, Batterien in jedem Keller. So eine richtige Kindergartenlösung, die vor allem eines macht: Elon Musk reich. Wenn man uns vor 20 Jahren gesagt hätte, daß man eines Tages ernsthaft so einen Mumpitz machen würde, wir hätten uns kaputtgelacht.
Passt doch zum übrigen Mumpitz der heutzutage von der Politik kommt.

Wenn die Politik unbedingt nur noch Elektroautos haben will, gleichzeitig aber aus Atomkraft und Kohle aussteigt sagt Elon Musk: Hier, eure Lösung.
Batterien in den Keller und mit Sonne und Wind aufladen, wenns nicht reicht noch bisschen mit Fahrrad strampeln dessen Dynamo an der Batterie hängt
 

Popocatepetl

Ritter der ehernen Schlange
27. August 2013
4.020
Passt doch zum übrigen Mumpitz der heutzutage von der Politik kommt.

Wenn die Politik unbedingt nur noch Elektroautos haben will, gleichzeitig aber aus Atomkraft und Kohle aussteigt sagt Elon Musk: Hier, eure Lösung.
Batterien in den Keller und mit Sonne und Wind aufladen, wenns nicht reicht noch bisschen mit Fahrrad strampeln dessen Dynamo an der Batterie hängt

die idee ist ja auch an sich gut, über die probleme, wohl in erster linie mangelnde ressourcen, kann allerdings genug hier zu forum nachlesen.
 
Oben Unten