Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Impfen ..ja oder nein?

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
11.468
Ja, natürlich. Macht man meines Wissens auch bei der Masernimpfung. Das Ziel ist ganz offensichtlich die Ausrottung des Virus und nicht der Schutz der Schwachen und die Durchseuchung der Robusten.

Das macht beim Corona Virus imhO keinen Sinn bzw. es ist hochgradig unklar ob dieser Ansatz überhaupt funktionieren kann.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
18.262
Das sehe ich ähnlich. Ich weiß aber nicht einmal, ob das Ziel der Impfkampagne schon kommuniziert worden ist. Unsere Regierung versagt auch bei Information und Propaganda.
 

MatScientist

Großer Auserwählter
21. März 2014
1.760
Und du könntest jetzt anhand der Inhaltsstoffe den Masernimpfstoff von zum Beispiel dem Impfstoff gegen Mumps unterscheiden?

Ich weiß nicht, wie jemand so viel Müll labern kann wie du.
das ist die Aufgabe von Biotechnologen das zu analysieren.

ich vermute nur, in den zig tausend Zeilen genetischen Code der einem reingespritzt wird wurde eine kleine Überraschung eingebaut.

if geimpft = true:
print("dead in 18 months"/n)
 

MatScientist

Großer Auserwählter
21. März 2014
1.760
5 Milliarden Tote, aber den Pharmaunternehmen wird nur ein "upsi" über die Lippen kommen.

Und von den Klagen hat man sich natürlich schom jetzt freigemacht
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
18.262
Aber es sind ja nicht alle Impfdosen vergiftet, nicht wahr? Einige enthalten auch ein Placebo.
 

MatScientist

Großer Auserwählter
21. März 2014
1.760
Die die sichs leisten können/dabei sind werden als "immun" ausgewiesen obwohl sie garnicht geimpft sind.

Das wurde genau so im Illuminati Film Songbird dargestellt. Und 10000%ig auch in Realität so sein.
Das ist ja grade der Betrug.
 

die Kriegerin

Großmeister aller Symbolischen Logen
19. September 2017
3.196
Weiß jemand ob der Bill Gates und Konsorten schon geimpft sind?
Welche Politiker?
Sinds da bei den Sitzngen auch nur 4?
 

William Morris

Ritter Rosenkreuzer
4. Mai 2015
2.699
Zumindest als Deppendetektor ist Corona unschlagbar. Heute auf Facebook ein Video von Martin Rutter aus Österreich. Er steht auf einem Lagerplatz für Betonsperren die für Baustellen auf Autobahnen verwendet werden. Er hat natürlich das geheiimnisvolle Geheimnis aufgedeckt: Die sind natürlich da, um die Autobahnen zu sperren, damit so Vollidioten wie er nicht zu Anticoronademos fahren können.
 

die Kriegerin

Großmeister aller Symbolischen Logen
19. September 2017
3.196
Diese Nachricht ist "RELATIV" - kann oder kann nicht stimmen - fragt sich noch mit welchem Impfstoff.
Microsoft-Gründer Bill Gates hat eine Corona-Impfung bekommen. "Einer der Vorteile, 65 zu sein, ist der Zugang zum Covid-19-Impfstoff", schrieb Gates am Freitag bei Twitter. Er habe diese Woche die erste der zwei Impfdosen erhalten - "und ich fühle mich großartig". Um Gates ranken sich Verschwörungstheorien rund um das Coronavirus. Eine der unbelegten Behauptungen ist, dass Gates unter dem Vorwand der Impfungen Chips zur Kontrolle über die Menschheit einpflanzen wolle.
 

Sonsee

Ritter vom Schwert
1. Juni 2016
2.187
Corona lädt zum abzocken ein.

In Lübeck haben Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag die Räume eines Corona-Test-Anbieters durchsucht. Möglicherweise wurden dort Befunde von PCR-Tests gefälscht.

Die Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Vorwurf der Ermittler: gewerbsmäßiger Betrug. Das Testzentrum in der Lübecker Altstadt soll PCR-Tests für 120 Euro verkauft haben. Die Abstriche sollen aber laut Staatsanwaltschaft gar nicht untersucht worden sein oder wenn, dann nicht ordnungsgemäß. Unterschrieben wurden die Bescheinigungen laut Staatsanwaltschaft von einer Mitarbeiterin mit einem Doktortitel, promoviert hat sie allerdings nicht.
 

Giacomo_S

Ritter Rosenkreuzer
13. August 2003
2.786
Corona lädt zum abzocken ein.

Es gehört zum Wesen der Kriminalität, in jeder Situation Wege zu finden, dass sich Kriminelle bereichern können.

Erst seit knapp zehn Tagen betreibt eine Berliner Firma das Testzentrum in der Lübecker Altstadt.

Der Dummheit sind allerdings bekanntlich auch keine Grenzen gesetzt, denn dass eine derartig dummdreiste Masche schnell auffallen würde, das hätte man sich denken können. Das es aber so schnell ging, spricht für die Aufmerksamkeit der Behörden und vor allem der Bürger. Vor allem auch für die Rechtschaffenheit der Bürger, denn ich kann mir durchaus Szenarien und Länder vorstellen, in denen es den Kunden der Tests ggf. egal wäre, ob sie echt sind; Hauptsache, man hat "die Papiere".
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten