Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Impfen ..ja oder nein?

MatScientist

Meister vom Königlichen Gewölbe
21. März 2014
1.495
Manchmal schlau manchmal dumm.
Es wird gerade so getan als wäre "Impfen immer gut", egal was man reinspritzt.

Das wäre dasselbe zu sagen "Flüssigkeit ist immer gut zu trinken" und man Spiritus säuft. Ja man sollte was trinken um nicht zu verdursten aber nicht alles.

Genauso beim Impfen. Glaube kaum dass auch deine Frau den vollen Überblick über die aktuelle Impfung hat, die Impfstoffhersteller haben die Versuchsergebnisse noch nicht rausgegeben
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
11.254
Manchmal schlau manchmal dumm.

Nö. So pauschal wie hier geschrieben und worauf ich reagiert habe = immer dumm.

Im einzelnen, auf spezielle Impfungen bezogen, muß man sich gut überlegen ob Impfen sinnvoll ist oder nicht.

Es wird gerade so getan als wäre "Impfen immer gut", egal was man reinspritzt.

Nö.
Das Gegenteil ist der Fall, es wird so getan als sei Impfen immer schlecht und das halte ich für dumm.

Wie man das so verdrehen kann ist mir unklar.

Das wäre dasselbe zu sagen "Flüssigkeit ist immer gut zu trinken" und man Spiritus säuft. Ja man sollte was trinken um nicht zu verdursten aber nicht alles.

Genauso beim Impfen. Glaube kaum dass auch deine Frau den vollen Überblick über die aktuelle Impfung hat, die Impfstoffhersteller haben die Versuchsergebnisse noch nicht rausgegeben

Wozu ist diese Überlegung bei meiner Aussage relevant?

Ich halte das pauschale ablehnen von Impfungen für schlicht dumm. Nichts sonst.

Ob die Impfung A von der Firma XY gegen die Krankheit Z sinnvoll, gut oder brauchbar ist muß man sehen. Es ist ja nun ausreichend bekannt das es Impfstoffe gibt die man in Afrika (zum Beispiel) nicht einsetzen kann weil die Bevölkerung dort diese nicht vertragen. Also ist DIESE Impfung für DIESE Personen nachweislich SCHLECHT.
Dann gibt es Impfungen die werden profitgetrieben mit der heißen Nadel gestrickt und haben einen schlechten Impfrisiko zu Krankheitsrisiko Faktor ... und so weiter.
 

Popocatepetl

Ritter der ehernen Schlange
27. August 2013
4.020
die Impfstoffhersteller haben die Versuchsergebnisse noch nicht rausgegeben

sind doch sogar schon beim mogeln erwischt worden...

Schon bei der Präsentation der Studienresultate machte der Konzern einen Kardinalfehler, der ihm niemals hätte passieren dürfen: Die Pharmaforscher vermischten die Ergebnissen aus zwei unterschiedlichen Studien: Die eine mit knapp 9000 Teilnehmern wies eine - im Vergleich zu Biontechs und Modernas Meldungen von über 90-prozentiger Wirksamkeit ihrer Impfstoffe - wenig überzeugende Wirksamkeit von 62 Prozent auf. Die andere, mit 2741 Probanden nicht einmal einem Drittel des anderen Arms, kam auf eine hervorragende Wirksamkeit von 90 Prozent - zusammengenommen gut 70 Prozent.
 

Barlei

Vollkommener Meister
28. November 2013
509

Vercingetorix

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
22. Juli 2018
1.011
Uncut-News finde ich jetzt nicht als Quelle empfehlenswert
Ach weisst du 2020 taugt alles, aber auch wirklich der aller letzte dreck als Quelle, solange nur die eigene Meinung bestärkt wird.
So etwas wie Medienkompetenz ist heute nicht mehr wichtig, im Internet steht nur die Wahrheit (c)
Also natürlich nur in alternativen Quellen, muss man wissen.
 

MatScientist

Meister vom Königlichen Gewölbe
21. März 2014
1.495
Ach weisst du 2020 taugt alles, aber auch wirklich der aller letzte dreck als Quelle, solange nur die eigene Meinung bestärkt wird.
So etwas wie Medienkompetenz ist heute nicht mehr wichtig, im Internet steht nur die Wahrheit (c)
Also natürlich nur in alternativen Quellen, muss man wissen.
Nö, die ganz interessanten Infos finden sich beim Weltwirtschaftsforum und den United Nations direkt auf den Channels und Homepages. Die verheimlichen ja garnix mehr. Sie hams ja eh schon gepackt.
 

Roman23

Großmeister
16. Juli 2020
85

Professor Eric Caumes, Leiter der Abteilung für Infektions- und Tropenkrankheiten eines großen Pariser Krankenhauses und einer der führenden COVID-19-Experten in Frankreich, sagte, dass er noch nie so viele unerwünschte Wirkungen bei einem Impfstoff gesehen hat wie bei dem Impfstoff von Pfizer, der nächsten Monat in Frankreich auf breiter Front verteilt werden soll.

eine unverseuchte Quelle? - Interview des Professors bei der französischen Tageszeitung Le Parisien
"Covid-19 : le Pr Caumes se demande s’il ne faut pas «laisser les jeunes se contaminer entre eux»
Face aux signes d’une reprise de l’épidémie de Covid-19, cet infectiologue de la Pitié-Salpêtrière, à Paris,
appelle les autorités à un changement de stratégie."

"Covid-19: Professor Caumes fragt sich, ob man nicht "die Jugendlichen sich untereinander anstecken lassen sollte".‎
Die Headline hat uncut-news nicht thematisiert.
 

Vercingetorix

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
22. Juli 2018
1.011
Nö, die ganz interessanten Infos finden sich beim Weltwirtschaftsforum und den United Nations direkt auf den Channels und Homepages. Die verheimlichen ja garnix mehr. Sie hams ja eh schon gepackt.
Oder scheinbar bei dir im Kopf...oder du hättest einfach nicht die rote Pille nehmen sollen...wer weiss
 

Barlei

Vollkommener Meister
28. November 2013
509
Uncut-News finde ich jetzt nicht als Quelle empfehlenswert
Dies ist nicht die Quelle der Nachricht. Es kommt aus einer Französischen Zeitung.
Uncut-News bietet eine deutsche Übersetzung.
Und wenn man dem Nachrichtenüberbringer nicht traut dann kann man die Nachricht ja immer noch prüfen.


Sicher, das Du was von Medienkompetenz verstehst? Ich bin mir da nicht so sicher.

Ich lese alles quer. Im Mainstream und alternativ.
Das ist u.a. Medienkompetenz.

Deine Behauptung, ich würde nur Quellen lesen, die meiner Meinung entsprechen, ist wild aus der Luft gegriffen.

Aber gut, mit dieser Argumentation lässt sich ja wunderbar die gegnerische Meinung "angreifen".

Wenn's mal an Eingemachte Fakten geht, die dem Narrative widersprechen, dann liest man von Dir ja auch nichts weiter.

Nur abfällige Kommentare und Beleidigungen. Sonst nicht viel.

Aber gut. Schwamm drüber.
 

Vercingetorix

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
22. Juli 2018
1.011
Halt halt halt von Inhalt steht nichts im wöchentlichen Memo.... Diese Woche ist trollen an der Reihe.
Wann wieder Inhalt an dran ist weiss ich leider auch nicht
 

CHR1S

Großer Auserwählter
21. Juni 2016
1.504
Man kann ja, wenn man Pfizer nicht traut auch auf die Russische Variante zurückgreifen. Man sollte nur sicherstellen dass auf dem Fläschchen nicht Новичок draufsteht.
 

Giacomo_S

Ritter vom Osten und Westen
13. August 2003
2.494
Wenn ich die Kategorisierung richtig verstanden habe, dann bin ich für die Impfung, gleich nach den Alten über 80, in Kategorie 2 eingestuft. Ich werde Euch also vermutlich als einer der ersten über die Gaga-Wirkungen der Impfung aus 1. Hand berichten können.
 

Barlei

Vollkommener Meister
28. November 2013
509

Viel wichtiger ist es für uns alle aber, sich klarzumachen, dass SARS-CoV-2 lediglich eine etwas geringere Letalität als Influenza hat und epidemiologisch bedeutungslos ist: Durch SARS-CoV-2 hat sich die weltweite Zahl der Viruspneumonietoten pro Jahr nicht verändert. Es ist einfach nur ein weiterer Erreger grippaler Atemwegsinfekte zu den Dutzenden, die wir schon haben, hinzugekommen, und hat dafür andere ein wenig vom Futtertrog der infizierbaren Wirte verdrängt.
 

LEAM

Prinz von Libanon
22. Dezember 2011
3.446

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.940

Ähnliche Beiträge

Oben Unten