Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Widerstand gegen die Maßnahmen in Sachen Covid 19

MatScientist

Ritter vom Schwert
21. März 2014
2.125
Dass ich Masken ablehne und die Covid Sache für ein geplantes Ding halte, wurde heuer sogar in einem Prozess gegen mich benutzt

Das wird im nächsten Prozess auch zur Sprache kommen sicherlich, irgend eine Trulla hat mich schon wieder angezeigt

Vlt könnt mans gütlich einigen. Sie kriegt 300 EUR von mir und kann sich ein Eis davon kaufen.
 

MatScientist

Ritter vom Schwert
21. März 2014
2.125

staat verklagt jeden der keine 128 eur pro PCR Test abzockt sondern ihn günstiger anbietet👌
 

Barlei

Intendant der Gebäude
28. November 2013
867

Kein einziger Patient hat es je von innen gesehen und nun wird's wieder abgebaut.
Na ja, ist ja logisch.

Warum hatten wir es noch mal gebaut?
Ach ja, man befürchtete eine Überlastung unserer Krankenhäuser.
Ist ja auch vernünftig.

Das RKI und die Regierung haben doch gerade mitgeteilt das Deutschland jetzt nicht mehr "sehr hoch" sondern jetzt nur noch "hoch" eingestuft wird, was die Coronalage angeht.
Ist "hoch" nicht irgendwie immer noch viel?
Sollte man es nicht lieber noch stehen lassen?
Die paar Millionen die es kostet sind ja nun auch kaum der Rede wert.

Dafür kann es ja nur eine Erklärung geben.
Corona ist vorbei und Corona war nie so gefährlich.

Na ja, egal.



Nee Quatsch ....... die Maßnahmen haben gewirkt und die Impfung funzt nun auch. Deshalb.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
18.542
Damals hat China Feldlazarette ("Kliniken") aus dem Boden gestampft und wurde dafür bewundert, und belegt waren sie offenbar auch. In Italien sah es nicht gemütlich aus. Also hat unsere Politik einmal, in einem Punkt vorgesorgt und auch Notfallkapazitäten geschaffen. Seien wir doch froh, daß wir sie dann nicht gebraucht haben.
 

ElfterSeptember

Großer Auserwählter
9. August 2012
1.567
Von China sollten wir uns eine dicke Scheibe abschneide. Vorbildlich.
Ganz nach dem Willen des weitsichtigem Führer Mao
 

Barlei

Intendant der Gebäude
28. November 2013
867
Damals hat China Feldlazarette ("Kliniken") aus dem Boden gestampft und wurde dafür bewundert, und belegt waren sie offenbar auch. In Italien sah es nicht gemütlich aus. Also hat unsere Politik einmal, in einem Punkt vorgesorgt und auch Notfallkapazitäten geschaffen. Seien wir doch froh, daß wir sie dann nicht gebraucht haben.
Ich zeige ja auch nicht an wenn ich etwas ironisch meine deshalb muss ich jetzt, um sicher zu gehen, fragen, war das ironisch gemeint?
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
18.542
Nein. Warum? Die Lage sah bedrohlich aus, man hat ein Lazarett gebaut, es wurde nicht gebraucht. Das ist ungefähr die Aktion, die ich in der ganzen traurigen Geschichte für am wenigsten kritikwürdig halte.
 

Lupo

Ritter der Sonne
3. Oktober 2009
4.605
Grundsätzlich schon. Ein merkwürdiges Geschmäckle kriegt es allerdings dadurch, dass gleichzeitig die „Epidemische Lage von nationaler Tragweite“ weiter besteht und sogar nochmal weiter verlängert werden soll.
 

Popocatepetl

Prinz der Gnade
27. August 2013
4.279
Grundsätzlich schon. Ein merkwürdiges Geschmäckle kriegt es allerdings dadurch, dass gleichzeitig die „Epidemische Lage von nationaler Tragweite“ weiter besteht und sogar nochmal weiter verlängert werden soll.

leider wird sich da sicherlich wieder einer dumm und dämlich verdient haben. finde allerdings als prepper reserven jeglicher art immer gut :)

hier in der gegend gab es etwas ähnlich mit einem flüchtlingslager, wurde rasch hochgezogen und dann letztlich nicht gebraucht. das blöde waren die verträge, da war es für die gemeinde wohl dann günstiger alles stehen zu lassen als vorzeitig aus dem vertrag zu gehen. also stand es da etwa zwei jahre lang leer rum...
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
11.692
Man munkelt das es mit den Impfzentren ähnlich ist und der Impfstoffnachschub bei den deutlich effizienteren, niedergelassenen Ärzten darum krankt.

Naja würde es um den Schutz von Bürgern gehen hätte man ja ohnehin vieles anders gemacht und müsste auch Versagen zugeben. Der Schutz der Älteren hat ja wohl nicht so recht hingehauen wenn vor allem in den Pflegeheimen viele Tote zu beklagen sind/waren.
 

Popocatepetl

Prinz der Gnade
27. August 2013
4.279
schummeleien bei der statistik ?


NEIN ?
DOCH !
OHHH !!!
 

die Kriegerin

Noachite
19. September 2017
3.368
Darf ich mal eine Zwischenfrage stellen, zu den Maßnahmen...eingesperrt zu sein, Kontaktverbot, Maskerade, etc.
erinnert mich an den Kinderroman von Michael Ende

MOMO >> an die grauen Herren>>>hat man uns nicht auch die Zeit gestohlen?
Die "White Collar" Herren mit ihren Billiarden von € und $ und die bestimmen mit ihren ständigen Angst machenden Medien.


(Alte Menschen mit ihren Rollatoren gehen immer noch mit Maske spazieren). >>> lief gestern wieder beim Seniorenheim vorbei.
Roland Garros - Masken.
 

Barlei

Intendant der Gebäude
28. November 2013
867
IMG_20210605_103442.jpg


Oh ja, lasst uns gleich noch Kinder und Eltern Spalten.
Meine Tochter hab ich schon im Ohr .......

Es machen doch alle ....... und die Oma will doch mit ihr Reisen ........

Super.

Aber gut. Eine Empfehlung will er ja nicht aussprechen. Dann ist ja eigentlich alles supi.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten