Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Widerstand gegen die Maßnahmen in Sachen Covid 19

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
18.817
„Wir verkünden ja keine Wahrheiten“, gesteht Spahn, „sondern wir wägen ab. Und wenn wir geschützte Menschen genauso testen wie ungeschützte, dann hört diese Pandemie nie auf!“

Na, da ham wirs ja.
Spahn gibt vor TV Kameras bei Hart aber Fair auch noch zu dass es eine herbeifabulierte Testpandemie ist.

Geht den meisten auch wieder am A.... vorbei
"Verplappert sich" ist etwas anders als "gesteht". Woher kommt diese Unart? Aus amerikanischen Gerichtsdramen mit Überraschungszeugen und cleveren Kreuzverhören?

Außerdem ist "wählt seine Worte nicht so, daß man sie im nicht um Munde umdrehen könnte" noch etwas anderes als "verplappert sich".
 

MatScientist

Prinz von Jerusalem
21. März 2014
2.387
"Verplappert sich" ist etwas anders als "gesteht". Woher kommt diese Unart? Aus amerikanischen Gerichtsdramen mit Überraschungszeugen und cleveren Kreuzverhören?

Außerdem ist "wählt seine Worte nicht so, daß man sie im nicht um Munde umdrehen könnte" noch etwas anderes als "verplappert sich".
Spahn hat jedem ins Gesicht gesagt, dass es eine rein politische Entscheidung ist, wann die "Pandemie" endet, und das auch noch vor TV Kameras.
 

Feuerseele

Ritter vom Schwert
31. Oktober 2017
2.197
Darf ich an dieser Stelle mal kurz nachfragen wie oft in deinem Leben du ein Antibiotikum erhalten hast?
Noch was (Nachtrag) zur deinem Zitat bezüglich der Gewinnorientierung der Pharma.
Wie oft ich in meinem Leben Antibiotika erhalten habe, weiß ich nicht, weil ich nich tmitgezählt habe aber ich kann sagen, dass ich die letzte Verschreibung bewusst nicht eingenommen habe, weil ich mich nicht krank fühlte.
Laut Ärztin hatte ich eine Blasenentzündung aber da ich diese nicht wahrnehmen konnte, habe ich das AnitiB nicht genommen.
Übrigens:
Ich kann gar nicht ausreichend mit Worten sagen wie übermaßig froh ich bin, dass seiner Zeit meine Mutter kein Contergan genommen hat.
Die Freude lag da also rein/pur auf meiner Seite.
Die Freude lag bestimmt nicht auf der Seite der Hersteller/Pharma.
-
Es gibt sowohl würdige/gerechte/soziale als auch würdige/ungerechte/unsoziale Gewinnorientierungsmethoden.
Beide Formen werden auf Erden angewendet.

Fakten verkünden Wahrheit!:
In armen Ländern ist der erwünschte Impfstoff Mangelware.
In reichen Ländern ist mehr als genug I-Stoff. So viel mehr, dass das Kostenlos und Unverbindlich zu spät erfolgt.
Der BEWEIS ist längst erbracht.

Den Beweis dafür, dass CORONA nicht schlimm genug ist, HAT die Pharma-Industrie längst erbracht.

WÄRE Corona eine ERNSTE Gefahr, dann hätten die armen Länder zur GLEICHEN Zeit kostenlosen Impfstoff bekommen.

Eine Gefahr, die sich Welt weit erstreckt (z.B. ein tötlicher Virus), muss der Logik und Vernunft nach, weltweit = überall + gleichzeitig bekämpft werden.
Das bedeutet:
Arme Länder hätten zusammen mit den reichen Ländern Impfstoff bekommen müssen.
ARME haben kein Geld und GEHÖREN damit nicht zum Käufer-POTENZIAL, welchens benötigt wird, um Gewinne zu maximieren.

Es lässt sich sagen, dass dadurch, dass arme Länder nicht genug Impfstoff geliefert bekommen haben, der BEWEIS erbracht wurde, dass die Pharma-Industrie niedere/minderwertige, also unsoziale PRAXIS der Gewinnorientierung anwendet. Es ist inzwischen zu spät um das Gegenteil zu beweisen!
Mit/Anhand der Zeit kann alles gemässen werden!
Gott, der Baumeister aller Welten misst alles anhand der Zeit.
Das Zuspät ist eine Beweis-Kraft!
Gott kann richtig Messen! G weiß wie viel Zeit wirklich gegeben ist.
In Wirklcihkeit existeren nur 24 Stunden täglich.
Arme sterben früher weil sie zu spät bekommen.
Holt/Erwerbt euch zu Lebzeiten (= rechtzeitig) zumindest den notwendigen Teil des Welt weit systemrelevanten Wissens.
Alles hat seine ReihenfolgeOrdnung. .......Gleichheit verlangt Gleichzeitigkeit.
Reiche und arme Personen sind GLEICH! .......Arme und Reiche sind gleichwertig in K G S !

In das Prinzip der Grundordnung kann der Mensch nicht eingreifen!
 

Feuerseele

Ritter vom Schwert
31. Oktober 2017
2.197
Spahn hat gesagt: Nicht die Infektionslage entscheidet, ob die "Pandemie" weitergeht, sondern allein die Testerei.

Da PCR Tests nichts aussagen außer dass man Genmaterial nach 45facher Vergrößerung irgendwo fand.
Im Grunde waren vom Anfang an nur die Krankenhauseinlieferungen wichtig + die Toten OHNE Vorerkrankungen.

Wenn Menschen mit Vorerkrankungen einen weiteren gesundheitlichen Störfaktor bekommen, so kann dieser Störfaktor geringerer/kleiner sein als der schlimmste Virus und sie werden dennoch durch diese geringfügige zusätzliche Erkrankung früher sterben.

Kommt zu einer Erkrankung eine zweite Erkrankung hinzu ist das immer schlimmer als wenn da nur die eine/erste Erkrankung ("Vorerkrankung") ist.

Die Regierung hat m.E. viel zu viel mit Unwichtigem herumgeschwurbelt. ...dieser grobe Fehler ist nicht mehr rückgängig zu machen.
Ich, für meinen Teil bin fertig! und ich habe mein Vertrauen in die Ehrlichkeit der Regierungsmacht verloren. ...und zwar schon vor Corona.
-
Regierungen waren/SIND/bleiben für ihre Denkweise/Methoden alleinverantwortlich!
-
Fakten sind Steine im Weg der Wahrheit!
-
Fakten sind die Steine im Weg eines Diebes, Lügners und/oder andere Menschen täuschenden/in die Irre führen.
-
Würde Machtpersonen richtig Denken, würde ich Bestätigungen/Beweise erleben.
-
Auf liebes Deutschland, deine von der Regierung verursachte Alterarmut trägt reiche Früchte.
Armut potenziert sich mit der Zeit.
Achtung: Von der Echtzeit exisiteren nur 24 Stunden pro Tag!<Achtung, diese Erkenntnis hat drastische Auswirkungen! ...
...z.B. auf den Mindestlohnbetrag und den Berechnungen der Leistungsgeldbezüge (Krankengeld, Arbeitslosengeld und Rentengelder.
ZEIT ist eine GRUNDLAGE.
Das tägliche Z-Budget ist Gottgegeben.
Gott erkennt Ausbeutung am Preis und am Lohn.
Deutschland ist mathematisch nachweisbar ein Sklaventreiberland. Grundlage der realistischen Berechnung sind die echten 24 Stunden, die für ja für jeden Menschen die selben sind.
 

Feuerseele

Ritter vom Schwert
31. Oktober 2017
2.197
Das wäre absolut widerwärtig. Sie sollten sich was schämen.
Andersdenkende oder Impfängsltiche zu diffamieren ist widerwertig.
Symbole zu verwenden ist nicht widerwertig.

Jeder Diffamierungsgrund ist ein widerwertiger Grund.
Diffamierungen haben niemals gute Gründe!
-
Alle Menschen, die diffamiert wurden oder werden (egal aus welchem Grund), können das gleiche Muster/Sysmbol tragen.
-
Auf Symbole und Erinnerungen gibt es kein Patent.
-
Ach, da fällt mir eine andere Idee ein....ich kann mich auch zu einem Strahlenumrahmten Dreieck mit einem durchgestrichen G entscheiden.
Das "G" steht dann für Ungeimpfte.
Ist das für dich angenehmer? ..oder drückt dich da auch was?
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
18.817
Im Grunde waren vom Anfang an nur die Krankenhauseinlieferungen wichtig + die Toten OHNE Vorerkrankungen.
Wir haben auch Menschen mit Vorerkrankung und Alte zu schützen. So wie wir in anderen Zusammenhängen auch Kinder besonders schützen und uns nicht damit herausreden, daß sie eben nicht in der Blüte ihrer Jahre und selbst dran schuld sind, wenn ihnen etwas passiert.

Ach, da fällt mir eine andere Idee ein....ich kann mich auch zu einem Strahlenumrahmten Dreieck mit einem durchgestrichen G entscheiden.
Das können sie gerne machen. Sie wissen genau, daß das etwas anderes ist und warum.
 

MatScientist

Prinz von Jerusalem
21. März 2014
2.387
22e214301ad2eafbb9f7fd053ae6bd3e


Die australische "covid 19 quarantäneeinrichtung" in Howard Springs....
 

Feuerseele

Ritter vom Schwert
31. Oktober 2017
2.197
... ... So wie wir in anderen Zusammenhängen auch Kinder besonders schützen und uns nicht damit herausreden, daß sie eben nicht in der Blüte ihrer Jahre und selbst dran schuld sind, wenn ihnen etwas passiert.
Alte und Vorerkrankte können sich selber schützen. ...sie sind für sich selbst verantwortlich. ...sie können sich impfen lassen und haben dies getan.

Alle, die es nicht getan haben, haben durch Nichthandeln/Nichtimpfen die Folgen akzeptiert.
Wenn sie C bekommen, wiesen sie ja um ihre eigene Schuld und dann wissen sie auch, dass sie ihr "Kreuz" selber zu tragen haben.
Bei Gott, keiner hat das Recht sein Kreuz/Schicksal einem seiner Nächsten aufzuerlegen!

Da es ja einen Impfstoff gibt (der laut Pharma + Politik wirkt), ist jeder für sich selbst verantwortlich. Andere/weitere Menschen müssen seit dem definitiv nicht mit in die Verantwortung hineingezogen werden.

Alte und Vorerkrankte Geimpfte haben keinen GUTEN Grund zu verlangen, dass andere Menschen sich für sie impfen lassen.

Alte und Vorerkrankte haben keinen guten Grund, von anderen Menschen zu verlangen, dass sie das Risiko des Todes nach einer Impfung eingehen, also sich für sie opfern.

Ich lasse mich nicht impfen, weil ich mich nicht für einen Staat opfere, der Altersarmut produziert und den fiesesten Bürgern in seiner Ellenbogengesellschaft Sonderrechte gibt, und weil arme Länder, die Impfstoff wollen, nicht genug bekommen.
Ich halte mich an das Maß der Goldenen Mitte.
Da das Goldene Maß bereits seit vielen Jahren überschritten wird, verweigere ich mich entsprechend drastisch und somit ausgleichend richtig.
 

die Kriegerin

Meister des Tabernakels
19. September 2017
3.661
Die australische "covid 19 quarantäneeinrichtung" in Howard Springs....
KZ-GULAG verdächtigt....ist dieses Bild echt -
hat Australien überhaupt soviele Kranke....oder werden hier unerwünschte Personen weggesperrt?

Meine Schwiegertöchter möchten momentan nicht mehr nach Australien/Neuseeland...langsam versteh ich.
 

die Kriegerin

Meister des Tabernakels
19. September 2017
3.661
1630743998644.png1630744269665.png
Zehntausende Australier bleiben inmitten der anhaltenden Coronavirus-Krise im Ausland gefangen, und viele haben sich für die Unterstützung der Bundesregierung registriert, um nach Hause zu fliegen. Howard Springs sollte dazu beitragen, die Zahl der Rückkehrer zu erhöhen, aber nur 627 der Menschen, die sich derzeit dort unter Quarantäne befinden, wurden aus Übersee zurückgeführt.

fehlen nur noch die orangen Overalls
 

MatScientist

Prinz von Jerusalem
21. März 2014
2.387
Big Pharma und Zulassungsbehörden haben sichs bei mir komplett versaut.

Die haben grundsätzlich Misstrauen gegen ALLE Impfungen geschaffen.

Jetzt hab ich nicht mal mehr Lust, meine Tetanus und FSME Impfungen auffrischen zu lassen.

FSME gilt als "Totimpfstoff", dabei sind Viren per Definition gar nicht lebendig.
Die FSME Impfung kommt von Pfizer, und die Nutzen Formaldehyd um die Viren "abzutöten".

Man weiß schon garnicht mehr, was man glauben soll, wenn selbst die offiziellen Definitionen falsch sind.

Die, die entscheiden was genau da injeziert wird, haben quasi unbegrenzte Macht über die Gesundheit der Bevölkerung. Und das beunruhigt mich sehr.
 

MatScientist

Prinz von Jerusalem
21. März 2014
2.387
Die Südaustralier müssen, wenn sie in Quarkantäne sind, zwangsweise eine App runterladen, und wenn sie eine SMS bekommen müssen sie binnen 15 Minuten auf Facecam umschalten, sonst kommt die Polizei nach Hause.

Um zu überprüfen, ob Quarantäne eingehalten wird....

Hätte Orwell nicht besser hinbekommen.
Manch Pharao wäre mildtätiger gewesen.
 

Feuerseele

Ritter vom Schwert
31. Oktober 2017
2.197
Big Pharma und Zulassungsbehörden haben sichs bei mir komplett versaut.
Die haben grundsätzlich Misstrauen gegen ALLE Impfungen geschaffen.
Ja, bei den heutzutage Lebenden.
Vielleicht schaffen sie es das Vertrauen der Folgegenerationen zurückzugewinnen. Je früher sie richtig denken + handeln, desto schneller wird alles gut und kann besser werden.
Jede Sekunde zählt!
Wahre Vernünftige, handeln sofort nach dem Besseren = das Beste lässt man nicht warten.
Das Beste stellt man niemals auf das Wartegleis/Abstellgleis....sondern man sorgt dafür, dass es nie still steht.
Lebendigkeit ..die Belebung.... ...des Besserem....
Aktuell belebt die Erde/Politik niederwertige morphische Datenfelder des Allfeldes.

Übrigens ich habe erfahren, dass Krankenhäuser Provison bekommen.
Krankenhäuser bekommen Geld/Provision wenn sie z.B. Herzinfakttoten als Coronatote führen/dokumentieren/auszeichnen/registrieren.
Demzufolge läst sich sagen:
Krankenhäuser verdienen DURCH Fälschung = Lügen Geld.
Das ist Betrug.
Ein Betrug der dazu führt, dass der Einzelne sich eine völlig andere Meinung/gegenteilige Meinung bildet. ...bezüglich des sich impfen lassens.
Meinungen, die auf Betrug gründen, sind keine echte Meinungen!
Durch Betrug ist die Meinungsfreiheit in Gefahr, weil Betrug (Fälschungen der Wahrheit), die freiheitliche Bildung der Meinung verhindert.

Mit Betrug erzielt/erreicht sich das Gegenteil dessen was mit Wahrheit zu erzielen/erreichen ist.
Der Weg ist das Ziel.
Die Erde ist auf dem Weg der Lügen und Täuschungsmanöver.
.... ... Man weiß schon garnicht mehr, was man glauben soll, wenn selbst die offiziellen Definitionen falsch sind.
...und sogar Krankenhäuser zur Verfälschung der Zahlen beitragen.
Die, die entscheiden was genau da injeziert wird, haben quasi unbegrenzte Macht über die Gesundheit der Bevölkerung. Und das beunruhigt mich sehr.
Ja, mich beunruhigt das auch sehr.
Alles was mir bleibt, ist mein Vertrauen in die Evolution, Gott, dem lebendigen Leben.

Sollte die Wissenschaft den größten aller Fehler in der Menschheit heute wahr werden lassen?
Wenn ja, so frage ich mich in Anbetracht von Zeit und Gleichzeitigkeit in der Unendlichkeit, wie oft sie dies bereits getan haben.
-
Die gesamte Menschheit steht auf dem Spiel. Das ist der aller höchste Einsatz.
Es geht darum entweder alles zu Gewinnen oder alles was bisher gegeben wurde zu verlieren.
-
JEDER Bürger hat das Recht auf körperlicher Unversehrtheit.
Die Impfung führt bei Einzelnen zum Tod. <Das bedeutet, dass das Recht des Einzelnen auf körperliche Unversehrtheit NICHT gegeben/gesichert/gewährt ist und der Staat gegen das Grundgesetz verstößt.

Der Gesetzgeber drängt zur Impfung.
Der Bürger muss seine Einwilligung zur Impfung (und damit die Einwilligung für seinen Tod) schriftlich geben.
-
Jeder
Mensch hat seine DNS. Warum sollte es da überhaupt möglich sein, dass diese neuartigen Impfstoffe für alle gleichgut wirken können?
-
Der TOD, sei das Todesrisiko noch so niedrig, ist ein verdammt hoher Preis, den EINER FÜR ALLE bezahlt!
Der Staat incl. Gesellschaft lässt viele seiner Bürger ihr Leben lang gegen zu wenig Geld arbeiten und dann verlangt man von den Ausgebeuteten, dass sie auch noch den aller höchsten Preis -DEN TOD- in Kauf nehmen/bezahlen?
Vor der Impfung ,muss der Bürger unterschreiben, dass er seinen Tod in kauf nimmt.
Ausgebeutete sollen FÜR die ausbeuterisch denkende Gesellschaft in den Tod gehen? ...bei Gott, dass will Gott sicherlich nicht!
Diese Dreistigkeit ist nicht zu übertrumpfen.
-
Alles auf Erden hat seine Grenzen, also alles hat sein höchstes Maß.
Die Erde ist nur Teil der Unendlichkeit. Die Unendlichkeit setzt immer eins mehr drauf.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten