Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Wir reden mal eine Runde sinnloses Zeug

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Lupo

Ritter Kadosch
3. Oktober 2009
6.075
Nun, Jäger - aber das ist eben einfach nicht die Antwort, die dodo hören will. Und das, was er hören will, ist so blöde, dass er sich offenbar nicht selbst traut, es als Aussage zu schreiben.
 

dodo

Großmeister-Architekt
22. Oktober 2021
1.231
Nun, Jäger - aber das ist eben einfach nicht die Antwort, die dodo hören will. Und das, was er hören will, ist so blöde, dass er sich offenbar nicht selbst traut, es als Aussage zu schreiben.
Nun, Lupo, wenn man keine Argumente mehr hat,
sollten Sie doch besser bei ihresgleichen bleiben
und Katzenbilder, Wortspiel oder Stammtischfragen
beschäftigen.
 

William Morris

Prinz von Libanon
4. Mai 2015
3.424
Es ist zwar etwas lang, aber ich finde, die Beiträge hier sollten als Beispiel für absolute Ignoranz in die Wikipedia gestellt werden.

Man stellt eine vollkommen hirnrissige Frage ohne Zusammenhang zum eigentlichen Thema, bekommt trotzdem recht ausführliche Antworten, stellt aber trotzdem alle anderen als blöd dar und beharrt wie ein dreijähriges Kind auf die eigene Sturheit.
 

Lupo

Ritter Kadosch
3. Oktober 2009
6.075
Nun, Lupo, wenn man keine Argumente mehr hat,
sollten Sie doch besser bei ihresgleichen bleiben
und Katzenbilder, Wortspiel oder Stammtischfragen
beschäftigen.

Wenn man keine Argumente mehr hat … witzig. Sagt genau der Richtige.

Interessant ist übrigens die verdrehte Grammatik Ihres Satzes. Wie üblich, wissen sie bereits in der Mitte des Satzes nicht mehr, wie Sie ihn angefangen haben und am Ende haben Sie schon vergessen, wie Sie in der Mitte weiter gemacht haben. Die Aufmerksamkeitsspanne, die Sie für Ihr eigenes Gelaber zuwege bringen, beträgt ungefähr 6 Wörter. Danach vermasseln Sie jeden grammatisch korrekten Anschluss. OK, wahrscheinlich geben Sie ihr Bestes und die Absicht, beleidigend zu werden ist Ihrem Gestammel immerhin klar zu entnehmen.

Und wenn Sie sich mal zusammenreißen und tatsächlich drei zusammenhängende, nicht ausschließlich beleidigende Sätze herausbringen, sind sie inhaltlich schwachsinnig. Sie erreichen noch nicht mal das Niveau eines Katzenbildes.

Sie präsentieren sich hier selbst nicht nur als Trottel, sondern als unausstehlichen Trottel. Sei Ihnen unbenommen, aber glauben Sie wirklich ernsthaft, Sie könnten damit irgend jemanden beeindrucken?
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
21.176
Sie machen das ja schon. Sie sprechen von "Ihresgleichen" und fordern auf, zu den Katzenbildern zurückzukehren.
 

Lupo

Ritter Kadosch
3. Oktober 2009
6.075
Dann darf ich also auch jeden und jederzeit Trottel nennen?

„Dann darf ich also …?“, wie niedlich. Sie sind, freundlich ausgedrückt, sehr jung geblieben. Wer will es Ihnen denn verbieten? Ob Sie sich damit einen Gefallen tun, ist die andere Frage. Aber das müssen Sie selbst wissen. Und normalerweise hat man in jungen Jahren genügend Erfahrung gesammelt, um sich angemessen benehmen zu können.

In jungen Jahren hat man übrigens normalerweise auch sinnerfassendes Lesen gelernt. Und mit dieser Fertigkeit erkennt man dann auch mühelos, dass „Sie präsentieren sich (mit iIhrem Diskussionsverhalten) als widerwärtiger Trottel.“ eine andere Bedeutung hat als die Feststellung „Sie sind ein Trottel.“. Dafür hat es eben bei Ihnen nicht gelangt. Ich spreche nämlich ein Verhalten an, das Sie jederzeit ändern und damit den Trottel gegenstandslos machen könnten.

Aber natürlich habe ich das T-Wort benutzt und damit offenbar etwas ähnliches getan, wie in Gegenwart eines Vierjährigen über die rote Fußgängerampel zu gehen. Zumindest reagieren Sie genauso wie dieser Vierjährige. Wie gesagt, Sie können natürlich machen, was Sie wollen, aber ich würde Ihnen sehr empfehlen, nicht jeden und auch nicht jederzeit mit dem T-Wort zu belegen. Falls Sie behaupten mögen, Sie hätten sich das bei mir abgeguckt, muss ich widersprechen: Das haben Sie nämlich nicht, Sie haben nur wieder mal nichts verstanden.
 

dodo

Großmeister-Architekt
22. Oktober 2021
1.231
„Dann darf ich also …?“, wie niedlich. Sie sind, freundlich ausgedrückt, sehr jung geblieben. Wer will es Ihnen denn verbieten? Ob Sie sich damit einen Gefallen tun, ist die andere Frage. Aber das müssen Sie selbst wissen. Und normalerweise hat man in jungen Jahren genügend Erfahrung gesammelt, um sich angemessen benehmen zu können.

In jungen Jahren hat man übrigens normalerweise auch sinnerfassendes Lesen gelernt. Und mit dieser Fertigkeit erkennt man dann auch mühelos, dass „Sie präsentieren sich (mit iIhrem Diskussionsverhalten) als widerwärtiger Trottel.“ eine andere Bedeutung hat als die Feststellung „Sie sind ein Trottel.“. Dafür hat es eben bei Ihnen nicht gelangt. Ich spreche nämlich ein Verhalten an, das Sie jederzeit ändern und damit den Trottel gegenstandslos machen könnten.

Aber natürlich habe ich das T-Wort benutzt und damit offenbar etwas ähnliches getan, wie in Gegenwart eines Vierjährigen über die rote Fußgängerampel zu gehen. Zumindest reagieren Sie genauso wie dieser Vierjährige. Wie gesagt, Sie können natürlich machen, was Sie wollen, aber ich würde Ihnen sehr empfehlen, nicht jeden und auch nicht jederzeit mit dem T-Wort zu belegen. Falls Sie behaupten mögen, Sie hätten sich das bei mir abgeguckt, muss ich widersprechen: Das haben Sie nämlich nicht, Sie haben nur wieder mal nichts verstanden.
Ich habe nichts verstanden oder nur eine andere Meinung als die Ihre?
Das berechtigt Sie mich als Trottel zu titulieren?
 

William Morris

Prinz von Libanon
4. Mai 2015
3.424
Ich habe nichts verstanden oder nur eine andere Meinung als die Ihre?
Das berechtigt Sie mich als Trottel zu titulieren?
Es liegt einfach an ihrem Verhalten, dass sie hier und nicht zu Unrecht als Trottel tituliert werden.

Sie haben sich diesen Titel hart erkämpft und jetzt wehren sie sich dagegen?
 

Lupo

Ritter Kadosch
3. Oktober 2009
6.075
Ich habe nichts verstanden oder nur eine andere Meinung als die Ihre?
Das berechtigt Sie mich als Trottel zu titulieren?

Und diese Nummer wird abgezogen von dem, der anderen schon mal gerne den Tipp gibt, die Eltern zu fragen, wie man dumme Kinder macht, andere Beiträge gewohnheitsmäßig als Gesülze bezeichnet usw. Witzig.

Ja, Sie präsentieren sich als widerlicher Trottel. Sie mögen anderer Meinung rein, aber wenn Sie diese berechtigte Rückmeldung lediglich als eine Titulierung betrachten, haben Sie tatsächlich nichts verstanden.
 

Foxxx

Geheimer Meister
18. August 2023
119
Moin moin:

Der Ukraine Krieg wird von Verborgenen Dunklen Mächten durchgeführt/umgesetzt (sowie beinahe alle Ereignisse die auf der Welt.
Alles wird von der sogennanten Master- KI inszeniert.

Es ist komplex. Hier findet Ihr alle Antworten auf eure Fragen: https://www.youtube.com/@EurasiaCouple

Herzliche Grüße

PS: Das Finale Ziel (der dunklen Mächte) ist die Biologische Digitaliserung der Menschheit. Das wäre absolut verheerend, da bei digitalen Wesen sich das Bewusstsein nach der Zeit auflöst (Irgendwann wär man so wie ein Stein. Ungeistig und Willenlos).
 

Foxxx

Geheimer Meister
18. August 2023
119
Hi, Liebe Leute:

Die Apokalypse wurde von uns verschoben und hat nun im Jahre 2020 begonnen wie jeder zweifelsohne bemerkt hat.

Man könnte sagen wir sind jetzt "mitten" drin.

PS: Das Buch ist sehr passend
 

Anhänge

  • Die Apokalypse Gottes - Eine Offenbarung-2.pdf
    2,7 MB · Aufrufe: 0

dodo

Großmeister-Architekt
22. Oktober 2021
1.231
Von Beidem, denn unser zukünftiges ich ist Teil von Gott! Der Quelle aller Seelen. Denn unser wahres ich ist das Hyperdimensionale Quantenbewusstsein.

PS: Wir werden in zukunft uns Befreien und nach Hause zur Quelle aller Seelen gehen (darum die Bezichnung unser zukünftiges ich)
Haben Sie keinen Frisör, oder warum lassen Sie Ihr Geschmonze hier ab?
 

Thomas Homilius

Großmeister
9. November 2014
80
Mutti hat hellbraune Augen, Vati hat natürlich Blaue Augen und ich auch. Also haben 2/3 der Menschheit Augenfarbe Blau. Wir sind sogar in der Mehrheit!

Ich hoffe, dass das jetzt endlich vorbei ist!
 

Thomas Homilius

Großmeister
9. November 2014
80
Mutti hat hellbraune Augen, Vati hat natürlich Blaue Augen und ich auch. Also haben 2/3 der Menschheit Augenfarbe Blau. Wir sind sogar in der Mehrheit!

Ich hoffe, dass das jetzt endlich vorbei ist!
Wobei Mutti jetzt natürlich wechselnde Augenfarbe hat. Zur Zeit ist sie grün-braun, aber ihre Augenfarbe war auch schonmal dunkelblau. Da wußte Mutti nicht, welche Augenfarbe sie für ihren Personalausweis angeben sollte "Was man sieht."

Bei mir darf keiner mit dem Kärcher kommen. Kommt einer mit dem Kärcher zu mir wie der Russe nebenan, dann bekommt der von mir LSD in den Kaffee, so dass der denkt, der kann fliegen. Und wenn der keinen Kaffee trinkt, dann eben in sein Cola-Bier-Mixgetränk.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Beiträge

Oben Unten