Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Die Grünen und Frau Baerbock unter der Lupe

MatScientist

Ritter vom Schwert
21. März 2014
2.125
E3WA2Q-XEAAliz7.jpg
 

Lupo

Ritter der Sonne
3. Oktober 2009
4.605
Grünes Selbstverständnis - aus einer Ansprache von Carolin Emcke anlässlich des Parteitags der Grünen:

„Es wird sicher wieder von Elite gesprochen werden. Und vermutlich werden es dann nicht die Juden und Kosmopoliten, nicht die Feministinnen und die Virologinnen sein, vor denen gewarnt wird, sondern die Klimaforscherinnen.“
aus z.B.: https://www.bild.de/politik/inland/...orscher-mit-verfolgten-jud-76711974.bild.html

Das hat wohl viel Anklang bei den Grünen gefunden, wie z.B. Göhring-Eckhard:

Danke an @C_Emcke für eine große Rede für Aufklärung, für Wahrheit, die zumutbar ist, für die Wirklichkeit. Es ist eine Ehre, in diesem Sinn Politik zu machen
aus: Twitter

Welche „Klimaforscherinnen“ genau meint Emcke denn eigentlich? Doch nicht die, die in grüne Ungnade gefallen sind, weil sie nicht dem 99,7% Konsens entsprechen und seit Jahren die Rückkehr zum freien wissenschaftlichen Disput in Sachen Klima fordern? Oder diejenigen, die sich, weil als „Klimaleugner“ stigmatisiert, sich nicht mehr treffen können, weil die Mitglieder selbst und alle Tagungsstätten massiv von der grüngläubigen Antifa bedroht werden?

Da erheben die Grünen die „Klimakastrophe“ zum Dogma, sind für Hexenjagden auf Abweichler verantwortlich, haben seitens Politik und Medien bis hin zu hüpfenden Schulkindern die absolute Luftherrschaft in dieser Debatte erobert. Obwohl längst selbst Täter, stilisieren sie sich immer noch selbst zum Opfer hoch. Und dieses eklige, dumme und jeder Realität Hohn sprechende Gefasel ist also laut Göhring-Eckhard eine „zumutbare Wahrheit“ für die es eine Ehre sei, Politik zu machen.

Das soll eine stinknormale, demokratische Partei sein, wie hier schon mal ausgeführt wurde?
 

MatScientist

Ritter vom Schwert
21. März 2014
2.125
Statt über die Klimakatastrophe sollten sie mal lieber über die Finanzhaushaltskatastrophe und die Arveitsmarkt und Wirtschaftskatastrophe sprechen
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten