Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Gibt es einen Gott ?/ philosophische Streitfrage

Magister 99°

Großmeister
13. Juli 2021
88
Alle Menschen außer dem "Träumer" wären nur Produkte seiner Phantasie und würden zu existieren aufhören, sobald er erwacht.
Nein die Illusion besteht in der Trennung. Wir alle sind miteinander verbunden, alles ist mit allem verbunden, aber die Illusion lässt uns getrennt voneinander wahrnehmen. Die Mitmenschen sind nicht Produkte der Phantasie sondern Teile eines großen Ganzen.
 

Feuerseele

Prinz von Jerusalem
31. Oktober 2017
2.222
Die Frage ist eher ob Zeit wirklich existiert oder ein Teil der Illusion der fehlerhaften Wahrnehmung des Menschen ist genauso wie die Materie auch Illusionär ist.
Das Materielle ist m.E. ein Bereich (eigenständiger), welcher nur ein Teilchen vom Ganzen ist.
Alles was Form werden kann, aber nicht muss, ist als Nichtmaterie/Virtuelles/Illusiönäre IDEE überall.

Das Beste aus dem Feld aller Illusionen wurde noch nie manifestiert. ...ich weiß warum.
Denken hilft......<Darum kann das nur über eine bestimmte Denkweise funktionieren.
Nichtmaterielles Bewusstsein geht/wandert/fließt für eine zeitlang in Materie.
Das Meiste vom Bewusstsein bleibt Nichtmaterie.
-
..sorry...ich habe leider keine Schreibzeit... ich kann keine Texte korriegern ...
-
Nehmen und nehmen lassen....
Geben und geben lassen....
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
18.884
Nein die Illusion besteht in der Trennung. Wir alle sind miteinander verbunden, alles ist mit allem verbunden, aber die Illusion lässt uns getrennt voneinander wahrnehmen. Die Mitmenschen sind nicht Produkte der Phantasie sondern Teile eines großen Ganzen.
Das läuft auf dasselbe hinaus - kein anderes Wesen hat eine eigene Persönlichkeit oder einen eigenen Wert.
 

Feuerseele

Prinz von Jerusalem
31. Oktober 2017
2.222
Könntest du ja , die Frage ist nur ob du das wirklich möchtest oder ob du lieber noch ein bisschen die Illusion genießen möchtest. Es ist ja nichts falsches daran eine Illusion zu genießen solange du dir bewusst bist dass es nur eine Illusion ist.
...ob du "möchtest".... = der Wille...
Beim Werden/Manifestieren geht es um den Willen...was man werden lassen will.
Der Wille ist ein Messinstrument.
Wenn das bessere Wissen wirklich auf dem ehrlichen Weg gewollt wird, wird man sich das Wissen auf dem bestmöglichen Weg holen.

Der Weg ist das Ziel.
Wer geht/kommt zu wem?
Wer muss auf wem zugehen....entgegenkommen?
-
ALLES hat 2 Seiten also sind mindestens 2 Willen notwendig/unabdingbar.

Erst ab
2 sich ergänzende Willen fängt Werden an.
ALLES was nicht rechtzeitig WURDE, KANN nicht zur rechten Zeit wirken.
Ursache und Wirkung
Wer will dass es für das Beste zu spät ist?
Warten und warten lassen.
Der Staat.
Die Haupt-Messung erfolgt in/durch/mit Zeit.
Wer hilft wem ... zum richtigen Zeitpunkt...mit der richtigen Methode/passende Maßnahme?
Oder wer hilft wem mit Absicht zu spät?...oder grundsätzlich nur auf dem aller letzten Drücker?
-
Das Gott hat alles so eingefädelt, dass alle Menschen alle Menschen benötigen.
JEDER ist ein Teil vom Ganzen..also: ICH BIN Teil vom Ganzen.
-
Das gesprochene + ehrliche + hörbare WORT ist die KRAFT die in Manifestationsbewegung versetzt.

..sorry..für schwurbeltext... ich hae zu viel Text...ich muss leider immer sehr viel schriftloch manifewstieretn Text löschen/vernichten.,.
 

die Kriegerin

Meister des Tabernakels
19. September 2017
3.730
Ja Gott und Teufel sind ja nur zwei Seiten einer Medaille, auch wir Menschen tragen diese beiden Seiten in uns.
Genau, ich bin der Meinung, selbst ein Gott trägt beide Teile in sich.
Er hat sich aus Neugierde geschaffen. Kann auch Torheit gewesen sein und diese Torheit öffnet eben diesen Bereich dessen Dasein wir bisher niemals erwartet haben. Torheit ist auch Neugier und eben diese Neugier hat das Gottwesen in den menschlichen Geist gelegt – wahrscheinlich war Gott selbst neugierig und darum schuf er den Menschen und versucht seine Neugier durch den Menschen zu befriedigen.

Alles hat Ursache und Wirkung, wann genau, ist nicht zwingend festgelegt. Denn jede Handlung wird Auswirkungen auf die Zukunft haben. Ob dieses Gottwesen das alles geahnt hat bezweifle ich, deshalb spreche ihm die Perfektion ab.
 

Feuerseele

Prinz von Jerusalem
31. Oktober 2017
2.222
Ja Gott und Teufel sind ja nur zwei Seiten einer Medaille, auch wir Menschen tragen diese beiden Seiten in uns.
Zustimmung.
Da Gott reiner Geist ist, ist der Teufel als zweite Seite ebenfalls nur rein/purer Geist.
Die eine Seite ist/hat Heiligen G, der andere Seite fehlt er...ist also nicht heilig.
Die eine Seite ist mit die andere S ohne.
Nicht zu vergessen:
ALLES was 2 Seiten hat, HAT 1 Mitte. ..und ist damit im Grunde des Seins eine Dreiheit/Dreifaltigkeit/Trinität.
UND: Alles hat sein 100% passendes Gegenteilchen/G-Stück. ..welchens 2 S + 1 M hat.
...
 

die Kriegerin

Meister des Tabernakels
19. September 2017
3.730
Passt genau hierher

Das Gute, dass Luzifer, der «Lichtträger», das Licht der Weisheit und den Sinn für die Schönheit der sinnlichen Welt bringt. Ich würde sogar so weit gehen, ER ist der Herr der Wissenschaften und Künste, sie sind eine Gabe Luzifers und dies ist nur ein Teil von ERKENNTNIS...

Und seine Helfer (viele aufgezählt in der ARS GOETIA) helfen uns dabei - sie in sich zu erkennen.

ER will uns aus der reinen göttlichen Welt herausziehen - aber uns ebenso von der bloß materiellen Welt loszulösen.
Lucifer wird als Vorreiter des Helios gesehen, wobei sein Pferd bisweilen entsprechend der Tageszeit die Farbe wechselt oder er fährt wie dieser im Wagen über den Himmel.

Lucifer wird dem Phosphóros gleichgesetzt, dem Bringer der Morgendämmerung in der griechischen Mythologie, wie er z.B. schon bei Hesiod erscheint. Der Name „Lucifer“ ist dabei eine direkte Übersetzung des griechischen „Phosphóros“: Der „Lichtträger“ setzt sich zusammen aus lateinisch lux („Licht“) und ferre („tragen“) und ist somit eine wörtliche Entsprechung des griechischen φωςφορος phosphoros („lichttragend“).

Da in der griechischen Mythologie Eos, die Göttin der Morgenröte, als Mutter des Phosphoros gilt, wurde Aurora, die römische Entsprechung der Eos, als Mutter des Lucifer angesehen. Aber auch zu Venus, der Göttin des entsprechenden Planeten, gibt es eine Verbindung: Hyginus Mythographus nennt die Liebesgöttin selbst Lucifer, lichtbringend.
 

Magister 99°

Großmeister
13. Juli 2021
88
Passt genau hierher

Das Gute, dass Luzifer, der «Lichtträger», das Licht der Weisheit und den Sinn für die Schönheit der sinnlichen Welt bringt. Ich würde sogar so weit gehen, ER ist der Herr der Wissenschaften und Künste, sie sind eine Gabe Luzifers und dies ist nur ein Teil von ERKENNTNIS...

Und seine Helfer (viele aufgezählt in der ARS GOETIA) helfen uns dabei - sie in sich zu erkennen.

ER will uns aus der reinen göttlichen Welt herausziehen - aber uns ebenso von der bloß materiellen Welt loszulösen.

Er hat sich sogar selbst geopfert indem er seine wahre Heimat verließ und sich gewissermaßen in die Materielle Ebene hinuntergestoßen hat nur um den Bewohnern dieser Materiellen Ebene zu helfen. Lustig wird es wenn wir beachten dass es eine Zeit gab in welcher Luzifer und Christus als ein und dasselbe verstanden wurden.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
18.884
Lustig wird es wenn wir beachten dass es eine Zeit gab in welcher Luzifer und Christus als ein und dasselbe verstanden wurden.
Höflicher Protest. Nein, wurden sie nicht, wenn ich das richtig sehe. Es wurden ganz verschiedene Personen mit dem Morgenstern verglichen, so Satan (oder wie auch immer man diesen Ggspieler nennt) vor seinem Fall, ein Perserkönig oder König von Babylon oder auch einmal Christus in einem Selbstzeugnis.
 

die Kriegerin

Meister des Tabernakels
19. September 2017
3.730
Er hat sich sogar selbst geopfert indem er seine wahre Heimat verließ und sich gewissermaßen in die Materielle Ebene hinuntergestoßen hat nur um den Bewohnern dieser Materiellen Ebene zu helfen. Lustig wird es wenn wir beachten dass es eine Zeit gab in welcher Luzifer und Christus als ein und dasselbe verstanden wurden.
In der Gosis heißt Satan auch SatanEL ..
Er stand in so hohem Ansehen, dass man ihn als den Statthalter Gottvaters und als Luzifer bezeichnete, den Lichtträger.
Manchen Berichten zufolge war er der ältere Bruder von Jesuel (dem himmlischen Jesus) – denn man öfter in Indien sehen kann – wenn er will – damit wird man auch den Teufel öfters sehen. Gott SHIVA Gott der Zerstörung oder Gott der Erneuerung.

Andere Diskussion

Im Folgenden eine wirklich gestellte Frage im Abschlusstest Chemie der Universität Maynooth
(Grafschaft Kildare, Irland).
Die Antwort eines Studenten war so tiefschürfend, daß der Professor sie seinen Kollegen nicht vorenthalten wollte und über das Internet verbreitete, weshalb wir uns nun ebenfalls darüber amüsieren dürfen.
Bonusfrage: Ist die Hölle exotherm (gibt Wärme ab) oder endotherm (absorbiert Wärme)?
Die meisten Studenten mutmaßten mit Hilfe von Boyles Gesetz, daß sich Gas beim Ausdehnen abkühlt und die Temperatur bei Druck sinkt oder etwas in der Art,
Betrachten wir nun die Frage des sich ändernden Umfangs der Hölle. Da laut Boyles Gesetz sich der Rauminhalt der Hölle proportional zum Wachsen der Seelenanzahl ausdehnen muß, damit Temperatur und Druck in der Hölle konstant bleiben, haben wir zwei Möglichkeiten:
1. Sollte sich die Hölle langsamer ausdehnen als die Menge hinzukommender Seelen, werden die Temperatur und der Druck in der Hölle so lange steigen, bis die ganze Hölle auseinander bricht.
2. Sollte sich die Hölle schneller ausdehnen als die Menge hinzukommender Seelen, dann werden Temperatur und Druck fallen, bis die Hölle zufriert.
Welche der Möglichkeiten ist es nun?
gehört noch dazu

Aus der These, wonach die Hölle zugefroren ist, folgt, daß keine weiteren Seelen dort aufgenommen werden können und sie erloschen ist. Womit nur noch der Himmel übrig bleibt und die Existenz eines göttlichen Wesens beweist, was wiederum erklärt, warum Sandra gestern Abend die ganze Zeit "Oh mein Gott!" geschrien hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge

Oben Unten