Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Karl Lauterbach - Genie oder Wahnsinniger?

Ist Karl Lauterbach wahnsinnig oder hat er recht?

  • Er ist ein Fachmann, seine Expertisen haben Gewicht

    Stimmen: 1 6,3%
  • Er hat Wahnvorstellungen und sollte sich dringend Hilfe suchen.

    Stimmen: 9 56,3%
  • Er nervt zwar ab und zu, aber seine Rolle als Mahner ist wichtig

    Stimmen: 4 25,0%
  • Ich weiß nicht

    Stimmen: 2 12,5%

  • Umfrageteilnehmer
    16

MatScientist

Groß-Pontifex
21. März 2014
2.876
#LoKarlVerbot trendet weil Lauterbach der Zutritt in ein Lokal verwehrt wurde, weil seine Person in diesen Räumlichkeiten unerwünscht war.

Sollte ihm eigentlich zu denken geben, machts vermutlich nicht, weil er leider geisteskrank ist.

Und das schon seit Jahren.

Seine Ex-Frau sagte schon vor Jahren "es ist bedenklich was in seinem Kopf vorgeht".
 

MatScientist

Groß-Pontifex
21. März 2014
2.876
Mei o Mei da hats aber bei einigen das Hirn zerschossen.

War heute einkaufen in mehreren Läden. 90% der Leute immer noch mit Maske.

Diese zunehmend infantilisierte Gesellschaft kann mit Freiheit überhaupt nicht mehr umgehn.

Das ist posttraumatische Belastungsstörung, Dauer-Virenpanik und Flennen nach Schutz durch Mama Staat in Einem.

Es geht nur noch um Existenz, an LEBEN ist bei den meisten nicht zu denken.

Außer in Situationen, in denen die Fiffi-Konditionierung ihnen gelehrt hat dass sie ihre Sklavenmasken abnehmen dürfen, im Sitzen.

Kein Wunder dass es immer so leicht fällt, diesen dümmlichen Brei an Personen (namens "Gesellschaft") jedes Mal so von vorne bis hinten zu veralbern, und zu dirigieren wie ein RC Auto.

Das ist das was von der "Pandemie" bei mir am meisten bleiben wird. Von 90% NPCs und nur von 10% Menschen umgeben zu sein.
 

MatScientist

Groß-Pontifex
21. März 2014
2.876
Es ist immer schön wenn man sich selbst über andere Menschen erheben kann, was?
ja.

Gibt genau zwei Möglichkeiten:
1. Bemitleiden: "oohh ja, diese Maske wird dich vor den ganzen pöhsen Viren hier im Raum schützen, außer im Sitzen, da bist du safe weil die unsichtbaren Viren nicht so tief fliegen. Das war wirklich eine ganz furchtbare Pandemie, wir müssen weiter sehr vorsichtig sein um unsere bloße Existenz zu verlängern."

2. Verhöhnen

Bin eher so der Typ 2.
 
Zuletzt bearbeitet:

Popocatepetl

Ritter Kadosch
27. August 2013
5.094
FV29R0UWIAE1eSy


Frank Dastych und Dr. Eckhard Starke (von links) bilden das Vorstands-Duo der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen (KVH). Sie wurden am 11. Januar 2017 von der KVH-Vertreterversammlung gewählt. Die aktuelle Legislaturperiode geht bis zum Jahr 2022, dann wählen die Mitglieder erneut einen Vorstand.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.670
Ich bin dreimal geimpft und habe überhaupt kein scannbares Zertifikat. Woher sollen wir wissen, daß Minister Lauterbach nicht im März geimpft wurde? Fehlender Beweis => kein Beweis für das Fehlen. Logik bitte.
 

ElfterSeptember

Großer Auserwählter
9. August 2012
1.710
Bei Herrn Professor Lauterbach ist aber auch nicht auszuschließen, dass er uns alle zum Narren hält. Ich würde da meine Hand nicht ins Feuer legen. Der Mann lügt doch, sobald er den Mund aufmacht
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.670
Ich glaube eher, daß er ein wenig zu Selbstüberschätzung neigt und sich Dinge schönredet. Das kennt man doch zur genüge von einigen Usern hier, die ihre verlinkten Texte nicht einmal daraufhin lesen, ob sie ihre Ansichten überhaupt stützen.
 

Nachbar

Ritter Kadosch
20. Februar 2011
5.039
Herr Prof. Lauterbach ist Wissenschaftler und gewohnt, Vorlesungen zu halten. Gleichzeitig ist er Politiker und inzwischen Minister. Und er ist ein häufig geladener Talkshow-Gast.
Es wird Persönlichkeiten geben denen es besser gelingt, die unterschiedlichen Kommunikationsanforderungen dieser Rollen sauber zu trennen. Zum Lügner wird man deshalb nicht.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.670
Daran wird es liegen. "Wir sind in Deutschland", schreibt jemand auf Twitter, "wenn sich der *Gesundheits*minister mit offenkundiger Heiserkeit und eventuell weiteren Symptomen bei angeblicher "Symtomfreiheit" [sic!] innerhalb der letzten 48h mittels eines positiven PCR-Tests mit Ct-Wert von 37 freitesten lässt und dann in einem Innenraum ohne Maske die BPK hält. Wobei es sich bei dem GM um die Person hält, die gerne strenge Maßnahmen für die Bevölkerung weiter aufrecht erhalten möchte und der es für gefährlich hält, wenn eine Person mit Impfung oder Infektion, die länger als 3 Monate zurückliegt, ein Restaurant ohne Maske betritt." Neue Rechtschreibung im Original. Keinesfalls liegt es an einer verzerrten Wahrnehmung oder gar Darstellung der Realität, das wäre auch bei Karrierepolitikern ganz ungewöhnlich.
 

Lupo

Ritter Kadosch
3. Oktober 2009
5.239
Herr Prof. Lauterbach ist Wissenschaftler und gewohnt, Vorlesungen zu halten. Gleichzeitig ist er Politiker und inzwischen Minister. Und er ist ein häufig geladener Talkshow-Gast.
Es wird Persönlichkeiten geben denen es besser gelingt, die unterschiedlichen Kommunikationsanforderungen dieser Rollen sauber zu trennen. Zum Lügner wird man deshalb nicht.

Ich transponiere das mal in ein anderes Genre. Er fährt mit dem Tretroller, dem Fahrrad, dem Auto und er fährt LKW. Und er überfährt ständig rote Ampeln, ist auf der falschen Straßenseite unterwegs, nimmt anderen die Vorfahrt, parkt falsch und wird ständig geblitzt. Und jetzt kommst Du daher und sagst, dass ihn eben die unterschiedlichen Anforderungen verschiedenen von ihm genutzten Verkehrsmittel überfordern und er deswegen aber kein schlechter Verkehrsteilnehmer muss.

Vielleicht nicht deswegen, stimmt. Ganz bestimmt nicht deswegen sogar, weil es Blödsinn ist. Aber diese Frage ist auch vollkommen belanglos. Man überfährt keine roten Ampeln, und wenn jemand dies tut, weil er sein Verkehrsmittel nicht beherrscht, dann hat er als Fahrer in/auf diesem Verkehrsmittel nichts zu suchen. Ganz einfach.

Entscheidend ist erstmal und vor allem, dass er die Verkehrsregeln nicht beachtet und damit andere belästigt und gefährdet und nicht, warum er dies tut. Die richtige Zeit, darüber zu rätseln, ist nachdem man ihn aus dem Verkehr gezogen hat.
 

MatScientist

Groß-Pontifex
21. März 2014
2.876

Was generell hart an diesen Zertifikaten ist:
Die Leute machen sich auch noch die Mühe, lassen sich spritzen und tragen es pflichtschuldig ein.

Um die entzogene "Freiheit" wieder zu erlangen.

Genau mit diesem großen hörigen, naiven und debilen Bevölkerungsteil ist Totalitarismus immer wieder möglich.
Im Nationalsozialismus (Hand heben!), in der DDR (auferstanden aus Ruinen!) und so auch jetzt wieder (man muss sich immer an alles halten!).

Da dieser tumbe Formfleischmenschenbrei auf jedwede Befehle reagiert, wie Marionetten, ist der einzige Faktor, dass es nicht zu einer Diktatur kommt der, dass zur Zeit einfach kein diktatorisch denkender Bundeskanzler/Führer an der Macht ist. Verhindern tut dieser Bevölkerungsteil nix.
 

Feuerseele

Ritter vom Osten und Westen
31. Oktober 2017
2.409
... Woher sollen wir wissen, daß Minister Lauterbach nicht im März geimpft wurde? Fehlender Beweis => kein Beweis für das Fehlen. Logik bitte.
Wenn sich über den Code herausfinden lässt, wann eine Impfung erfolgte und man das herauslesen kann, dann hat man das Datum als Beweis.

Hat Herr L. sein Handy - aus dem Grunde des Beweis-Aktes in die Kammera gehalten?
Sollte diese Hinhalte-Geste eine Beweiserbringung sein?
Ob Herr Lauterbach, sich 4x im Jahr impfen lässt ist doch defintiv absolut irrelevant.
Mündige Bürger*innen lassen sich doch nicht impfen nur weil sich Politiker*innen (z.B. Herr L.) impfen lassen.
Mündige Bürger*innen bedienen sich ihres eigenen logischen Verstandes und kommen daher zu eigenen Schlussfolgerungen, die ihre Meinung bilden. Je öfter sie ihre Meinung überprüfen und zum selben Ergebnis kommen, desto fester und fester - ja gar felsenfest GESICHERT - ist ihre Meinung. Kein Gefühl kann schöner sein als das Sicherheitsgefühl. Gott sei Dank muss kein Mensch alles Wissen wissen, es reicht wenn man sich seines Grundwissens absolut sicher ist, denn das liefert ja FAKTEN die kein Mensch beseitigen kann, da jede x-belibige Person jederzeit sofort erkennen kann.

Außerdem: Wer kann den Beweis im Code auslesen?
....also mir könnte Herr L. sein Code so oft und so lange er will, direkt vor die Nase halten, ich würde keinen Beweis erkennen/sehen.
Ich sehe da nur einen würfeligen löchrigen schwarz - weißen Fleck sehe. Mehr nicht!
Kein Mensch - also auch ich - habe damit einen Beweis.
Ich - für meinen Teil - verzichte grundsätzlich auf derartig dumme Beweise.
Mir reicht es zu wissen, dass mRNA instabil ist.
Seriöse Wissenschaftler werden daher nicht mehr als 3 Monate WIRKUNG garantieren, da sie sonst lügen müssten.

3 Monate Wirkungszeit sind für Impfungen defintiv viel viel viel zu kurz. Die mRNA - Impfungen sind demzufolge allerhöchsten bestanfalls nur eine Therapie. Herr Lauterbach müsste also Lügen, wenn er den mRNA - Imfpstoffe eine längere Gültigkeit (Wirksamkeit) zuspricht.
-
Allgemeingültiges:
Auf einer Ware, von der viel zu viel eingekauft wurde, bleibt man sitzen.
......es sei denn man bedient sich täuschender und fieser Mittel und Wege.
Der Weg ist das Ziel!​
-
Also kann dieser Code mit einem Datum einen Beweis liefern?
Wenn "JA", DANN kann der Code ja auch das Gegenteil beweisen.
 

Feuerseele

Ritter vom Osten und Westen
31. Oktober 2017
2.409
Herr Prof. Lauterbach ist Wissenschaftler ...
.... und Gott sei Dank nicht der Einzige.
Es wird Persönlichkeiten geben denen es besser gelingt, die unterschiedlichen Kommunikationsanforderungen dieser Rollen sauber zu trennen. Zum Lügner wird man deshalb nicht.

Eine schlecht dargebrachte Kommunikation, in der bekannte grundlegende Fakten fehlen ist nicht nur schlecht, sondern auch eine Lüge.

Eine schlecht dargebrachte Kommunikation, in der bekannte und grundlegende Fakten nicht fehlen ist nur schlecht aber keine Lüge.

Herr Prof. Lauterbach, als ein (1) Wissenschaftler, müsste lügen, wenn er sagen würde, dass die mRNA Impfstoffe über eine längere Zeit als 3 Monate Haltbarkeit/Lebensdauer und damit Wirksamkeit verfügen würden. Da zahlreiche andere Wissenschaftler existieren, kann sich Herr Lauterbach eine Lüge nicht leisten ABER er kann Teile die der ganzen Wahrheit dienen weglassen/verschweigen.
„Das GANZE ist mehr als die Summe seine Teile.“​
Wissende können Nichtwissenden auch nur den Schein einer Wahrheit geben. Je nach dem ob die Wissenden gute oder böse Menschen sind, geben sie nur den Schein oder die ganze Wahrheit.

Ein ganzer Virus hat wahrscheinlich mehr Macht als eines seiner Teile, selbst dann, wenn es alle 3 Monate gespritzt wird.
 

Lupo

Ritter Kadosch
3. Oktober 2009
5.239
Warum so kompliziert? Wenn ich bei jemandem rätseln muss, ob er bewusst lügt, oder ob er es einfach nur nicht besser weiß oder einfach nur lausig kommuniziert, dann rückt sich dieser Jemand in ein äußerst dubioses Licht.

Es wäre leichtsinnig, irgend etwas, was dieser Jemand sagt, unbesehen für bare Münze zu nehmen, insbesondere, wenn dies ernsthafte Konsequenzen für einen selbst haben kann.
 

Feuerseele

Ritter vom Osten und Westen
31. Oktober 2017
2.409
Warum so kompliziert? Wenn ich bei jemandem rätseln muss, ob er bewusst lügt, oder ob er es einfach nur nicht besser weiß oder einfach nur lausig kommuniziert, dann rückt sich dieser Jemand in ein äußerst dubioses Licht.
Rätseln? Nein, das können Menschen nicht, denn die haben die einfachen Lösungen viel zu schnell.

Zu allem existerieren ja nur 3 mögliche GRUNDLEGENDE Lösungen/Antworten. Viel zu rätzseln ist da also nicht.

Wer im Grunde zu lange braucht, um die beste Lösung SELBST zu finden, ist entweder ein Dummkopf oder hat Böses vor.
Wenn ein Verein oder Staat im Grunde zu lange braucht, um die beste Lösung SELBST zu finden, sind entweder lauter Dummköpfe am WERK oder irgendwelche Hintermänner haben Böses vor.

Wenn etwas länger dauert, ist was faul.
Die besten Lösungen sind immer einfach....also schnell zur Hand.
-
Nach meinem langjährigen Beobachtung und selbst erworbenen Kenntnisstand - existieren zu/in/bei allem - (was ist, war und sein wird) -,
nur 3 Möglichkeiten/Antworten/Lösungen (1 der 3 ist eine Doppelte).
Es wäre leichtsinnig, irgend etwas, was dieser Jemand sagt, unbesehen für bare Münze zu nehmen, insbesondere, wenn dies ernsthafte Konsequenzen für einen selbst haben kann.
(Fetthervorhebung von mir.)
Die allsystemrelevante Frage ist, ...
... ob man selbst oder 1 Person
... oder 1 Gruppe/Verein
... oder 1 Menschheit
betroffen ist.

Stichworte zum SELBER weiter denken: GrößenOrdnung, Maßstab, das BESTE - das GUT - das BÖSE und deren individuelle/entsprechende Reichweite Ausbreitung, Verbreitung...

Wahrheitsliebende verfügen über die GANZE Wahrheit und machen davon Gebraucht.
Lügner verfügen gleichermaßen über die ganze Wahrheit, nur machen sie NICHT davon Gebrauch.​
 

Feuerseele

Ritter vom Osten und Westen
31. Oktober 2017
2.409
Wer im Grunde zu lange braucht, um die beste Lösung SELBST zu finden, ist entweder ein Dummkopf oder hat Böses vor.
Oh, sorry, wie dumm von mir: ich habe die dritte Möglichkeit vergessen: DAS Zurückhalten von Information/FAKTEN.
Wer lange nach einer besten Lösung sucht, muss nicht zwangslääufig ein Dummkopf oder bösartiger Mesnchen sein. Es kann auch sein, das ANDERE Menschen FAKTEN verschwiegen haben, die man zum Auffindern der besten Lösung dringend braucht, also unabdingbar sind.

Ich entschuldige mich dafür, dass ich selbst nicht die Beste bin und leider nur weiß was das Beste ist.

Die allsystemrelevante Frage ist, ...
... ob man selbst oder 1 Person
... oder 1 Gruppe/Verein/Land/Staat
... oder 1 Menschheit
betroffen ist.
Fetthervorhebung ist eine (1) Ergänzung.
Es exisitieren - im Grunde - 3 Größenordnungen und jede Größe hat ihre eigene Eins.
Sorry, das ist zwar super einfache ABER genau deswegen lässt es sich nicht so leicht erklären.
Über Foren kann ich nur versuchen zumindest den vollständigen notwendigen Teil zu vermitteln. Bestmöglichst helfen kann ich nur jenen die das wirklich wollen und mich daher darum bitten. Ich sage jedem alles was er wissen will, aber ich sage niemals alles in der Öffentlichkeit. Ich muss/will/soll sehen wem ich was sage/gebe. Das hat das G. so eingerichtet.
 

GreatWeSet

Geselle
20. August 2022
41
ja, diese Maske wird dich vor den ganzen pöhsen Viren hier im Raum schützen, außer im Sitzen, da bist du safe weil die unsichtbaren Viren nicht so tief fliegen. Das war wirklich eine ganz furchtbare Pandemie, wir müssen weiter sehr vorsichtig sein um unsere bloße Existenz zu verlängern."
Corona Viren fliegen nicht, die fahren Bus und Bahn!
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten